Advertisement

© 2017

Stromspeicher und Power-to-Gas im deutschen Energiesystem

Rahmenbedingungen, Bedarf und Einsatzmöglichkeiten

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XX
  2. Back Matter
    Pages 267-283

About this book

Introduction

Dieses Buch zeigt die Möglichkeiten der marktreifen Stromspeichertechnologien auf. Es führt in die Grundlagen des bestehenden Stromsystems ein, konstatiert den Ausbaugrad erneuerbarer Energien und diskutiert die Rahmenbedingungen, Strommärkte und den Bedarf eines Netzausbaus für den Einsatz der Speichertechnologien. Anhand eines Literaturreviews werden der Stromspeicherbedarf abgeschätzt und zusammen mit Berechnungen zu Stromspeicherkosten sowie Residuallasten je Ausbaugrad bestimmte Technologien beurteilt. Schließlich zeigt der Autor den Nutzen sowie bestehende Hürden für eine kosteneffiziente Umsetzung der herauskristallisierten Technologien auf. Den Einsatzmöglichkeiten von Power-to-Gas ist ein eigenes Kapitel gewidmet.
 
Der Inhalt
  • Das Deutsche Stromsystem – (Regenerative) Erzeugungsanlagen – Strommärkte –Stromnetzausbau
  • Stromspeichertechnologien inkl. Power-to-Gas: Technische Grundlagen – Kosten – Rechtsrahmen<
  • Stromspeicherbedarf 
  • Einsatzmöglichkeiten von Power-to-Gas – Perspektiven für den Verkehrssektor

Die Zielgruppen
  • Projektierer, technische und wirtschaftliche Berater sowie beratende Ingenieure
  • Entscheider in Kommunen, Energiegenossenschaften, Energieversorgungsunternehmen, Verteilnetz- und Gasnetzbetreibern
  • Studierende energietechnischer und energiewirtschaftlicher Fachgebiete
  • technisch interessierte Nicht-Experten
 
Der Autor
Martin Zapf ist Diplom-Ingenieur für Versorgungs- und Umwelttechnik und hat einen Masterabschluss in Energiemanagement und Energietechnik. Aktuell ist er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an einer bayrischen Hochschule für ein Kooperationsvorhaben mit einem namhaften Industrieunternehmen tätig.

Keywords

Energiespeicher Stromspeicher Power to gas Strommarkt Netz Netzausbau Verkehr Mobilität Gasnetz Methan Wasserstoff Verteilnetz Übertragungsnetz

Authors and affiliations

  1. 1.MönchsbergGermany

About the authors

Martin Zapf ist Diplom-Ingenieur für Versorgungs- und Umwelttechnik und hat einen Masterabschluss in Energiemanagement und Energietechnik. Aktuell ist er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an einer bayrischen Hochschule für ein Kooperationsvorhaben mit einem namhaften Industrieunternehmen tätig.

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Electronics
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering