Advertisement

© 2017

Prosperos Bücher. Friktionen, Struktur und die Grundzüge einer Monadologie des Films

Herausgegeben von Wolfgang Bock

Book
  • 2.6k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXI
  2. Christian Köhler
    Pages 1-2
  3. Christian Köhler
    Pages 3-18
  4. Christian Köhler
    Pages 21-47
  5. Christian Köhler
    Pages 49-86
  6. Christian Köhler
    Pages 89-124
  7. Christian Köhler
    Pages 165-187
  8. Christian Köhler
    Pages 189-224
  9. Back Matter
    Pages 241-246

About this book

Introduction

Christian Köhlers Buch ist eine komplexe und vielschichtige Arbeit über Peter Greenaways Film Properos Bücher (NL/UK 1991). Der englische Maler und Regisseur experimentierte in seiner Adaption von Shakespeares Theaterstück Der Sturm von 1611 mit einer frühen digitalen Aufnahmetechnik, der „Paintbox“ von Sony. 
Vor dem Hintergrund der Filmtheorie von Gilles Deleuze analysiert Köhler die Voraussetzungen und Hintergründe dieses Films und interpretiert die Übergänge zwischen empirischem und ästhetischem Leben für die Möglichkeiten des Mediums insgesamt.


Der Inhalt

- Eine kurze Analyse von Shakespeares Der Sturm

Erste Analyseansätze von Prosperos Bücher

Die Struktur des Films Prosperos Bücher

- Bewegung und Raum im Film

- Der Barock im allgemeinen: Grundzüge der Epoche und Filmbezüge

- Analysen ausgewählter Einzelszenen und Elemente

- Zum Verhältnis von Bild und Text

- „Noch einmal!“ Schlussbemerkungen zur Analogie von Film und Barock


Die Zielgruppe

Studierende und Lehrende der Film- und Mediensoziologie sowie kulturwissenschaftlicher Studiengänge

Der Autor

Christian Köhler (1969-2006) studierte Kulturwissenschaft an der Universität Bremen und wurde an der Fakultät Gestaltung der Bauhaus-Universität Weimar zum Dr. phil. promoviert.

Keywords

Filmtheorie Handlungsanalyse Figurenanalyse Literaturverfilmung William Shakespeare Peter Greenaway

Authors and affiliations

  1. 1.BremenGermany

About the authors

Christian Köhler (1969-2006) studierte Kulturwissenschaft an der Universität Bremen und wurde an der Fakultät Gestaltung der Bauhaus-Universität Weimar zum Dr. phil. promoviert.

Bibliographic information