Advertisement

Gesundheitsökonomische Bewertung von Präventionsmaßnahmen

Eine Markov-Modellierung zur Analyse der Kosten-Effektivität juveniler Bewegungsförderung

  • Sebastian Liersch

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XX
  2. Sebastian Liersch
    Pages 1-28
  3. Sebastian Liersch
    Pages 29-31
  4. Sebastian Liersch
    Pages 33-83
  5. Sebastian Liersch
    Pages 171-206
  6. Sebastian Liersch
    Pages 207-227
  7. Sebastian Liersch
    Pages 229-233
  8. Back Matter
    Pages 235-280

About this book

Introduction

Sebastian Liersch ermittelt die gesundheits- und forschungspolitische Relevanz präventiver Förderung körperlicher (In-)Aktivität und erarbeitet ein gesundheitsökonomisches Entscheidungsmodell, das die Beurteilung der langfristigen Kosten-Effektivität der Förderung eines aktiven Lebensstils ermöglicht. Das entwickelte Markov-Modell analysiert am Beispiel des täglichen Schulsports das Kosten-Nutzen-Verhältnis von Präventionsmaßnahmen auf Basis eines veränderten Aktivitätsverhaltens. Darüber hinaus kann es für die Evaluation zukünftiger Bewegungsprogramme genutzt werden. Es berücksichtigt die präventiven Wirkungen körperlicher Aktivität auf Morbidität und Mortalität von Adipositas und Hypertonie als Risikofaktoren sowie der Krankheiten Schlaganfall, koronare Herzkrankheit, Typ-2-Diabetes, Depression, Brust- und Darmkrebs.

Der Inhalt

  • Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen und gesundheitsökonomische Evaluation
  • Methodik der Entscheidungsanalyse
  • Entwicklung eines Markov-Modells
  • Ergebnisse der Basisfallbetrachtung, Sensitivitäts- und Szenarioanalysen des Fallbeispiels

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Gesundheitsökonomie, Prävention und Gesundheitsförderung
  • Verantwortliche im öffentlichen Gesundheitsdienst und in Schulen

Der Autor

Sebastian Liersch ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung an der Medizinischen Hochschule Hannover.

Keywords

Gesundheitsökonomie (KCVJ) Public Health (MBN) Gesundheitspolitische Relevanz präventiver Förderung Evaluation zukünftiger Bewegungsprogramme Gesundheitsökonomisches Entscheidungsmodell Prävention und Gesundheitsförderung

Authors and affiliations

  • Sebastian Liersch
    • 1
  1. 1.ISEGMedizinische HS HannoverHannoverGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking