Advertisement

Konstruktionsmethodik für die Praxis

Effiziente Produktentwicklung in Beispielen

  • Paul Naefe
  • Jörg Luderich
Textbook

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Paul Naefe, Jörg Luderich
    Pages 1-11
  3. Paul Naefe, Jörg Luderich
    Pages 13-28
  4. Paul Naefe, Jörg Luderich
    Pages 29-69
  5. Paul Naefe, Jörg Luderich
    Pages 71-82
  6. Paul Naefe, Jörg Luderich
    Pages 83-99
  7. Paul Naefe, Jörg Luderich
    Pages 101-134
  8. Paul Naefe, Jörg Luderich
    Pages 135-218
  9. Back Matter
    Pages 219-224

About this book

Introduction

Für die Wettbewerbsfähigkeit vieler Unternehmen ist die effiziente Produktentwicklung von entscheidender Bedeutung. Dabei verläuft die Entwicklung von der Idee zum Produkt in der Praxis selten geradlinig, sondern ist ein komplexer Prozess, der insbesondere für Studierende oder Berufsanfänger schwer zu durchschauen und noch schwerer in der industriellen Praxis umzusetzen ist. Dieses Lehrbuch vermittelt das praxisnahe Vorgehen bei der Bearbeitung von Konstruktionsaufgaben, um insbesondere Studierenden den Zusammenhang zwischen Theorie und Praxis der Konstruktionsmethodik zu verdeutlichen. Dabei steht die Bearbeitung konkreter Konstruktionsaufgaben, hauptsächlich nach der Vorgehensweise der VDI-Richtlinie 2221, im Zentrum der Betrachtungen. Ausgehend von der Herkunft der Aufgabenstellung, wird die Vorgehensweise bei den verschiedenen Konstruktionsarten und in den verschiedenen Phasen erläutert. Neben dem Einsatz in entsprechenden Lehrveranstaltungen, kann diese praxisnahe Darstellung auch in der beruflichen Praxis als Anleitung bzw. Hilfestellung verwendet werden.

Der Inhalt
- Einführung
- Methodische Unterstützung
- Produktentstehung und begleitende Prozesse
- Auswahl von Norm- und Zukaufteilen
- Variantenkonstruktion
- Anpassungskonstruktion
- Neukonstruktion

Die Zielgruppen
- Studenten des Maschinenbaus an Hochschulen und Universitäten
- Ingenieure und Techniker in der Berufspraxis

Die Autoren
Prof. Dr.-Ing. Paul Naefe war Professor an der Fachhochschule Köln und lehrte dort die Fächer Maschinenelemente, Konstruktionsmethodik und Projektmanagement/Instandhaltung.
Prof. Dr.-Ing. Jörg Luderich leitet zurzeit das Institut für Produktenwicklung und Konstruktionstechnik an der TH Köln (früher FH Köln). Er vertritt die Lehrgebiete Produktentwicklung, Produktentwicklungsmethoden und Konstruktionselemente.



Keywords

Anforderungsliste Benchmarking KAIZEN Konstruktionsart Machbarkeit Methodenbaukasten Neukonstruktion Normteil Praktischer Konstruktionsprozess Produktentstehungsprozess Projektplanung Qualitätsmanagement Risikomanagement Schwachstellenanalyse Trendanalyse VDI Richtlinie 2221 Variantenkonstruktion

Authors and affiliations

  • Paul Naefe
    • 1
  • Jörg Luderich
    • 2
  1. 1.AachenGermany
  2. 2.Institut für Produktentwicklung IPKTH KölnKölnGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
IT & Software
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering