Advertisement

Erwachsenenbildung in der Einwanderungsgesellschaft

Organisationale Voraussetzungen Interkultureller Offenheit in Einrichtungen der Weiterbildung

  • Marc Ruhlandt

Part of the Theorie und Empirie Lebenslangen Lernens book series (TELLL)

Table of contents

About this book

Introduction

Marc Ruhlandt untersucht die organisationalen Voraussetzungen von Volkshochschulen zur Gestaltung migrationsbedingter Vielfalt. Der Autor zeigt, wie sich die Sozialstruktur der Bundesrepublik bereits seit Mitte der 1950er Jahre verändert hat, und rekonstruiert organisationale Gestaltungsmodi auf den migrationsbedingten sozialstrukturellen Wandel in der erwachsenenbildnerischen Praxis. In drei Fallbeispielen beschreibt er Herangehensweisen zur Gestaltung von Zugangsmöglichkeiten und ihre Empirie in Strukturen und Prozessen der Einrichtungen und identifiziert einrichtungsübergreifende Bezugspunkte.

Der Inhalt

  • Erwachsenenbildung im Spiegel von Einwanderung und Migrationspolitik
  • Interkulturelle Öffnung von Weiterbildungsorganisationen
  • Organisationaler Wandel und Migration
  • Bedingungen zur Gestaltung Interkultureller Offenheit von Volkshochschulen

Die Zielgruppen

  • ForscherInnen, Dozierende und Studierende der Erziehungs- und Sozialwissenschaften
  • PraktikerInnen in der Erwachsenen- und Weiterbildung mit organisations- und kooperationsbezogenen Tätigkeiten

Der Autor

Marc Ruhlandt ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Erziehungswissenschaft der Philipps-Universität Marburg.

Keywords

Organisierte Erwachsenenbildung Erwachsenenbildung und Migration Organisationaler Wandel Weiterbildungsorganisation Migrationsbedingte Vielfalt Interkulturelle Öffnung

Authors and affiliations

  • Marc Ruhlandt
    • 1
  1. 1.Philipps-Universität Marburg MarburgGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Chemical Manufacturing
Biotechnology