Advertisement

Die autopoietische Kulturindustrie

Moderne Massenmedien zwischen Selbsterzeugung und Warenlogik

  • Tim Raupach
Book
  • 6.7k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Tim Raupach
    Pages 1-13
  3. Tim Raupach
    Pages 117-161
  4. Tim Raupach
    Pages 211-215
  5. Back Matter
    Pages 217-225

About this book

Introduction

Das Thema dieser Untersuchung ist das Verhältnis von Kultur und Industrie auf dem Weg ins 21. Jahrhundert. Im Zentrum steht die Frage nach dem Verhältnis der kritischen Theorie moderner Massenmedien und deren systemtheoretischer Rekonstruktion.
 
Der Inhalt
Die Kritik der Kulturindustrie: theoriegeschichtliche Ausgangspunkte.- Paradigmenwechsel in der Frankfurter Schule: Kritik der (Kultur-) Kritik.- Neue Ufer? Kulturelle Pluralität und Autonomie der Lebensstile.- Systemtheorie und Massenmedien.- Schnittstellen zwischen Zeichen- und Warenverkehr
 
Die Zielgruppen
MedienwissenschaftlerInnen, PhilosophInnen, SozialwissenschaftlerInnen mit den Schwerpunkten Kritische Theorie und Systemtheorie 

Der Autor
Dr. Tim Raupach lehrt als Lehrkraft für besondere Aufgaben Kultur- und Medienphilosophie an der Philipps-Universität Marburg.

Keywords

Kulturindustrie Kritische Theorue Massenmedien Systemtheorie Zeichentheorie Zeichenverkehr Warenverkehr

Authors and affiliations

  • Tim Raupach
    • 1
  1. 1.Institut für MedienwissenschaftenUniversität MarburgMarburgGermany

Bibliographic information