Advertisement

Ein Beitrag zur Erhöhung der Reichweite eines batterieelektrischen Fahrzeugs durch prädiktives Thermomanagement

  • Markus Auer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXXVII
  2. Markus Auer
    Pages 3-20
  3. Markus Auer
    Pages 21-71
  4. Markus Auer
    Pages 107-125
  5. Back Matter
    Pages 127-144

About this book

Introduction

Markus Auer diskutiert Maßnahmen, die den bereits sehr guten Wirkungsgrad batterieelektrischer Fahrzeuge weiter steigern. Dabei untersucht der Autor nicht nur konventionelle Thermomanagementmaßnahmen sowie Vorkonditionierungen, sondern stattet das Thermomanagement zudem mit einer vorausschauenden Komponente aus. Darüber hinaus entwickelt er eine Notfallfunktion, die das Fahrziel auch dann erreichbar macht, wenn sich dieses außerhalb der momentanen Restreichweite befindet. Zur Analyse der Energiebilanz wird eine Kennzahl hergeleitet, mit der die optimale Durchschnittsgeschwindigkeit für eine maximale Reichweite bestimmt werden kann.

Der Inhalt

  • Stand der Technik
  • Modellierung und Validierung
  • Optimierung des Energie- und Thermomanagements
  • Prädiktives Thermomanagement

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der KFZ-Technik mit den Schwerpunkten batterieelektrische Fahrzeuge und Thermomanagement
  • Ingenieure im Anwendungsgebiet batterieelektrische Fahrzeuge, Thermomanagement und prädiktives Thermomanagement

Der Autor
Markus Auer wurde am Institut für Verbrennungsmotoren und Kraftfahrwesen (IVK) der Universität Stuttgart promoviert. Er ist jetzt Senior Product Engineer in der Vorentwicklung bei einem Automobilzulieferer.

Keywords

Co-Simulation Vorkonditionierung Reichweitensteigerung Asynchronmaschine LiFePO4 Batterie Batteriealterung

Authors and affiliations

  • Markus Auer
    • 1
  1. 1.Verbrennungsmotoren und KraftfahrwesenUniversität Stuttgart, IVK, Institut fürStuttgartGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering