Advertisement

Das Getriebebuch

  • Robert Fischer
  • Ferit Kücükay
  • Gunter Jürgens
  • Burkhard Pollak

Part of the Der Fahrzeugantrieb book series (FAHRZEUGANTRIEB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIX
  2. Robert Fischer, Ferit Küçükay, Gunter Jürgens, Burkhard Pollak
    Pages 1-52
  3. Robert Fischer, Ferit Küçükay, Gunter Jürgens, Burkhard Pollak
    Pages 53-106
  4. Robert Fischer, Ferit Küçükay, Gunter Jürgens, Burkhard Pollak
    Pages 107-176
  5. Robert Fischer, Ferit Küçükay, Gunter Jürgens, Burkhard Pollak
    Pages 177-212
  6. Robert Fischer, Ferit Küçükay, Gunter Jürgens, Burkhard Pollak
    Pages 213-246
  7. Robert Fischer, Ferit Küçükay, Gunter Jürgens, Burkhard Pollak
    Pages 247-299
  8. Robert Fischer, Ferit Küçükay, Gunter Jürgens, Burkhard Pollak
    Pages 301-340
  9. Robert Fischer, Ferit Küçükay, Gunter Jürgens, Burkhard Pollak
    Pages 341-377
  10. Back Matter
    Pages 379-387

About this book

Introduction


Die Getriebetechnik hat einen bedeutenden Einfluss auf Verbrauch, Fahrbarkeit, Gewicht und Kosten von Fahrzeugen. Die Relevanz dieser Eigenschaften hat in der jüngeren Vergangenheit wesentlich zugenommen, und in der Wechselwirkung mit dem gesamten Antriebsstrang bzw. dem Gesamtfahrzeug werden Getriebe zunehmend wichtiger.

Mit dem Auftreten der Hybridtechnik ist noch mehr Leben in die Getriebewelt gekommen. Die Freiheitsgrade nehmen weiter zu und vielfältige Kombinationen aus Getriebe, Verbrennungsmotor und  E-Motor sind machbar. Das Getriebebuch hat zum Ziel, das System- und Methodenwissen zur Getriebetechnologie darzustellen sowie Funktionen und Wechselwirkungen kennen zu lernen. Abstrahierend werden die zahlreichen Komponenten und Sub-Systeme eingeführt, so dass eine zeitlose Kompetenz vermittelt wird. Mit dem Wissen dieses Buches können auch neue Getriebekonzepte bewertet und entwickelt werden.

Der Inhalt

Kernaufgabe der Fahrzeuggetriebe. - Schaltdynamik und Komfort.- Elemente der Leistungsübertragung. - Betätigungs- und Hilfssysteme. - Steuerung und Regelung. - Getriebekonstruktion für PKW- Anwendungen. - Elektrifizierung des Antriebsstrangs. - Getriebeanwendungen außerhalb des PKW-Bereichs.

Die Zielgruppen

Studierende technischer Studiengänge an Universitäten und Hochschulen

Getriebe- und Antriebsstrang-Entwickler in der Fahrzeugindustrie und der Zulieferindustrie

Software- und Applikationsingenieure, die sich mit dem Antriebsstrang beschäftigen


Über die Autoren

Dr. Robert Fischer, AVL List GmbH, Graz, Österreich

Prof. Dr.-Ing. Ferit Kücükay, Institut für Fahrzeugtechnik, Technische Universität Braunschweig, Deutschland

Prof. Dr. Gunter Jürgens, Institut für Maschinenelemente, Technische Universität Graz, Österreich

Dr.-Ing. Burkhard Pollak, pi3 GmbH, Weinheim, Deutschland

Keywords

Antriebsstrang Fahrzeuggetriebe Getriebekonzept Getriebetechnik Hybridtechnik

Authors and affiliations

  • Robert Fischer
    • 1
  • Ferit Kücükay
    • 2
  • Gunter Jürgens
    • 3
  • Burkhard Pollak
    • 4
  1. 1.AVL List GmbHGrazAustria
  2. 2.Institut für FahrzeugtechnikTU BraunschweigBraunschweigGermany
  3. 3.EntwicklungsmethodikTU Graz Inst. Maschinenelemente undGrazAustria
  4. 4.pi³ GmbHWeinheimGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering