Politik mit Bürgern - Politik für Bürger

Praxis und Perspektiven einer neuen Beteiligungskultur

  • Manuela Glaab

Part of the Bürgergesellschaft und Demokratie book series (BÜD)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Einführung

  3. Theoretische Perspektivenund empirische Befunde

  4. Zur Praxis der Bürgerbeteiligungin Bund, Ländern und Kommunen

  5. Politische Partizipationund direkte Demokratie

    1. Front Matter
      Pages 271-271

About this book

Introduction

Die repräsentative Demokratie und ihre Institutionen sehen sich mit einem fortschreitenden Vertrauensverlust konfrontiert. Gleichzeitig wird der Wunsch nach mehr Bürgerbeteiligung laut. Welche Potenziale und Grenzen hierfür in Deutschland bestehen, analysieren die Autorinnen und Autoren dieses Buches. Sie gehen dabei der Frage nach, ob und inwiefern Bürgerbeteiligung zu mehr Transparenz und Legitimation von Politik beitragen kann. Untersucht werden Beteiligungsprozesse bei Infrastruktur-Großprojekten, Projekte kooperativer Demokratie und Formen direktdemokratischer Beteiligung. Im Fokus steht insbesondere die Praxis der Bürgerbeteiligung in Rheinland-Pfalz. In diesem Kontext wird auch ein Einblick in die aktuelle Debatte geboten, die im Nachgang zur Enquete-Kommission „Aktive Bürgerbeteiligung für eine starke Demokratie“ des rheinland-pfälzischen Landtags geführt wird.

 

Der Inhalt

- Theoretische Perspektiven und empirische Befunde

- Praxis der Bürgerbeteiligung in Bund, Ländern und Kommunen

- Politische Partizipation und direkte Demokratie

- Transparenz und Bürgerbeteiligung in der politischen Debatte

 

 

Die Zielgruppen

Dozierende und Studierende der Politik- und Sozialwissenschaften sowie Akteure aus Zivilgesellschaft, Politik und Verwaltung.

 

Die Herausgeberin

Dr. Manuela Glaab ist Professorin für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Politisches System der Bundesrepublik Deutschland an der Universität Koblenz-Landau.

Keywords

Bürgerbeteiligung Direkte Demokratie Legitimität Politische Partizipation Transparenz

Editors and affiliations

  • Manuela Glaab
    • 1
  1. 1.Universität Koblenz-LandauLandau in der PfalzGermany

Bibliographic information