Advertisement

Employer- und Behavioral Branding im Gesundheitswesen

Konzepte zur Bewältigung des Fachkräftemangels

  • Miriam Biernoth

Part of the BestMasters book series (BEST)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Miriam Biernoth
    Pages 1-3
  3. Miriam Biernoth
    Pages 4-23
  4. Miriam Biernoth
    Pages 24-45
  5. Miriam Biernoth
    Pages 46-59
  6. Miriam Biernoth
    Pages 60-84
  7. Miriam Biernoth
    Pages 96-97
  8. Back Matter
    Pages 98-101

About this book

Introduction

Miriam Biernoth zeigt auf, wie Mitarbeiterverhalten die Arbeitgebermarke stärken kann und mit welchen Konzepten, Strategien und Lösungen Krankenhäuser versuchen, dem Fachkräftemangel im Gesundheitswesen entgegenzutreten. Ziel der Arbeit ist eine empirische IST-Analyse zur Bedeutung des Employer- und Behavioral Branding in ausgewählten Krankenhäusern der Deutschschweiz, sowie das Herausarbeiten von Faktoren, die sich diesbezüglich bereits bewährt haben oder bisher gar keine Beachtung fanden. Die Autorin berücksichtigt die Aspekte des soziodemographischen Wandels, der Führungs- und Unternehmenskultur, Kommunikation, Markenführung und des Personalmanagements.

Der Inhalt

  • Fachkräftemangel – Ursachen und aktuelle Entwicklung
  • Generation Y der Arbeitswelt
  • Erfolgsvoraussetzungen des Employer Branding
  • Wichtigkeit des Behavioral Branding
  • Die Bedeutung der Führungs- und Unternehmenskultur

Die Zielgruppen

Dozierende und Studierende der Fachbereiche Wirtschafts- und Organisationspsychologie, Marketing und Gesundheitsmanagement

Fach- und Führungskräfte im Gesundheitswesen aus den Fachbereichen Management, Human Resource, Kommunikation und Marketing, Organisationsentwicklung sowie Pflegemanagement

Die Autorin

Dipl.-Pflegewirtin Miriam Biernoth (MA) ist verantwortlich für strategische und organisatorische Projekte, Prozessoptimierungen sowie betriebliches Gesundheitsmanagement in einem Regionalspital in der Schweiz.

Keywords

Arbeitgebermarke Markenbotschafter Employer Brand Controlling Führungskultur Mitarbeiterbindung Unternehmenskultur

Authors and affiliations

  • Miriam Biernoth
    • 1
  1. 1.ZürichSwitzerland

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking