Advertisement

Handbuch Interdisziplinäre Geschlechterforschung

  • Beate Kortendiek
  • Birgit Riegraf
  • Katja Sabisch

Part of the Geschlecht und Gesellschaft book series (GUG, volume 65)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xxi
  2. Debatten: hinterfragte Dualismen und neue Sichtweisen der Geschlechterforschung

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Katrin Meyer, Stefanie Schälin
      Pages 135-143
  3. Denkströmungen: theoretische und methodologische Grundlagen der Geschlechterforschung

    1. Front Matter
      Pages 177-177
    2. Bettina Hannover, Ilka Wolter
      Pages 201-210
    3. Beate Wagner-Hasel
      Pages 211-219
    4. Nikita Dhawan, María do Mar Castro Varela
      Pages 303-312

About this book

Introduction

Das Handbuch bietet einen systematischen Überblick über den Stand der Geschlechterforschung. Disziplinäre und interdisziplinäre Zugänge werden verknüpft und vielfältige Sichtweisen auf das Forschungsfeld eröffnet. Die Beiträge der Geschlechterforscher_innen aus unterschiedlichen Fachdisziplinen spannen die Breite des Forschungs- und Wissenschaftsfeldes auf. Hierdurch werden die Debatten, Analysen und Entwicklungen der deutschsprachigen und internationalen Geschlechterforschung deutlich.

Das Handbuch Interdisziplinäre Geschlechterforschung ist in sieben Schwerpunkte gegliedert und besonders in Lehre und Forschung einsetzbar.

Der Inhalt
  • Debatten: hinterfragte Dualismen und neue Sichtweisen der Geschlechterforschung
  • Denkströmungen: theoretische und methodologische Grundlagen der Geschlechterforschung
  • Disziplinen: fachspezifische Entwicklungen und fachkulturelle Perspektiven der Geschlechterforschung
  • Ungleichheiten, Sozialstruktur, Gleichstellung: zentrale Fragen und empirische Zugänge der Geschlechterforschung
  • Lebensphasen, Lebensführung, Körper: zentrale Fragen und empirische Zugänge der Geschlechterforschung
  • Institutionen, Organisation, Kultur: zentrale Fragen und empirische Zugänge der Geschlechterforschung
  • Internationales: Geschlechterforschung weltweit

Die Zielgruppen
Lehrende und Studierende der Geschlechterforschung/Gender Studies, der Sozial-, Geistes-, Kultur-, Natur- und Technikwissenschaften sowie interdisziplinär Forschende und Interessierte.

Die Herausgeberinnen
Dr. Beate Kortendiek ist Leiterin der Koordinations- und Forschungsstelle des Netzwerks Frauen- und Geschlechterforschung NRW an der Universität Duisburg-Essen.
Dr. Birgit Riegraf ist Professorin für Allgemeine Soziologie an der Universität Paderborn.
Dr. Katja Sabisch ist Professorin für Gender Studies an der Universität Bochum.

Keywords

Geschlechterforschung Gender Männerforschung Theorien der Geschlechterfors Methoden der Geschlechterfo Geschlechterdifferenzen Ungleichheitsforschung Matriarchat Patriarchat Lebensphasen Diskursforschung

Editors and affiliations

  • Beate Kortendiek
    • 1
  • Birgit Riegraf
    • 2
  • Katja Sabisch
    • 3
  1. 1.Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRWUniversität Duisburg-EssenEssenGermany
  2. 2.Universität PaderbornPaderbornGermany
  3. 3.Ruhr-Universität BochumBochumGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-12496-0
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-12495-3
  • Online ISBN 978-3-658-12496-0
  • Series Print ISSN 2512-0883
  • Series Online ISSN 2512-0905
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Finance, Business & Banking