Advertisement

© 2016

Bedrohte Identität und Veränderungen im arabischen Sicherheitsdiskurs

Auswirkungen auf die Wahrnehmung der Europäischen Union

Book
  • 6k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-17
  2. Philip Schäfer
    Pages 19-25
  3. Philip Schäfer
    Pages 27-79
  4. Philip Schäfer
    Pages 81-97
  5. Philip Schäfer
    Pages 173-204
  6. Philip Schäfer
    Pages 205-275
  7. Philip Schäfer
    Pages 283-287
  8. Back Matter
    Pages 289-390

About this book

Introduction

Philip Schäfer präsentiert Perspektiven der arabischen Mittelmeerstaaten, wie diese Sicherheit konzeptualisieren und wie diese Konstruktion das Verhältnis zu anderen Akteuren, im Speziellen zur Europäischen Union, beeinflusst. Er analysiert, inwiefern Regierende die Bedürfnisse der von ihnen Regierten, neue Bedrohungen und Gefahren wahrnehmen und wie sich angesichts von Veränderungen ihre Problemlösungsansätze und Machtpositionen legitimieren. Basierend auf systemtheoretischen Überlegungen untersucht der Autor den arabischen Sicherheitsdiskurs mit besonderem Fokus auf Ägypten und rückt dabei die Verbindung von Sicherheitsperspektiven und Identität in den Mittelpunkt. Diese Fragen sind die Grundlage, um politische Prozesse innerhalb der arabischen Mittelmeerstaaten zu verstehen, die angesichts der Herausforderungen von Migration, Ressourcensicherheit, internationalem Terrorismus etc. für die Außenpolitik der Europäischen Union immer wichtiger werden.

Der Inhalt

  • Neue Sicherheitsbedrohungen: Wassermangel, Desertifikation und Klimawandel
  • Qualitative Comparative Analysis 
  • Der ägyptische Sicherheitsdiskurs 

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Politischen Soziologie mit Schwerpunkt Sicherheitsstudien und Internationale Beziehungen
  • Politikberater und Analysten eines Länderrisikos

Der Autor

Philip Schäfer ist Projektleiter der Kampagne für nachhaltige Mobilität der Landesregierung Baden-Württemberg. Er arbeitet als Redenschreiber und forscht zu Politikformulierung. 

Keywords

Diskursanalyse Bedrohungswahrnehmung Versicherheitlichung Sicherheitsidentitäten Arabischer Sicherheitsdiskurs Umweltveränderungen

Authors and affiliations

  1. 1.StuttgartGermany

About the authors

Philip Schäfer ist Projektleiter der Kampagne für nachhaltige Mobilität der Landesregierung Baden-Württemberg. Er arbeitet als Redenschreiber und forscht zu Politikformulierung. 

Bibliographic information

  • Book Title Bedrohte Identität und Veränderungen im arabischen Sicherheitsdiskurs
  • Book Subtitle Auswirkungen auf die Wahrnehmung der Europäischen Union
  • Authors Philip Schäfer
  • Series Title Globale Gesellschaft und internationale Beziehungen
  • Series Abbreviated Title Globale Gesellschaft
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-12207-2
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2016
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-12206-5
  • eBook ISBN 978-3-658-12207-2
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XVIII, 372
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Foreign Policy
  • Buy this book on publisher's site