Advertisement

© 2016

Interventionsforschung

Band 2: Anliegen, Potentiale und Grenzen transdisziplinärer Wissenschaft

  • Ruth E. Lerchster
  • Larissa Krainer
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Klaus Wegleitner, Katharina Heimerl, Elisabeth Reitinger, Elisabeth Wappelshammer, Petra Plunger, Patrick Schuchter
    Pages 31-62
  3. Peter Heintel
    Pages 179-207

About this book

Introduction

Interventionsforschung Band 2 bietet einen Einblick in die Vielfalt transdisziplinärer Forschungsprojekte, deren Anliegen, Prozesse sowie Wirkungspotentiale. Das Buch bietet ein Spektrum an empirischen Forschungsergebnissen aus unterschiedlichen Anwendungsfeldern und leistet einen Beitrag in Bezug auf die Frage der Steuerung und Organisation von Stakeholderdialogen in inter- und transdisziplinären Forschungsprojekten, in welchen die Beteiligung Betroffener sowie die Förderung aufgeklärter, demokratischer Entscheidungsprozesse im Zentrum der Kooperation zwischen Stakeholdern aus Wissenschaft und Praxis stehen.

Der Inhalt

  • Anwendungs- und Handlungsfelder sowie Wirkungspotentiale von transdisziplinärer Interventionsforschung
  • Gestaltung von Forschungskooperationen zwischen Stakeholdern aus Wissenschaft und Praxis
  • Organisation von Stakeholderprozessen in transdisziplinären Interventionsforschungsprojekten

Die Zielgruppen

  • Studierende und Dozierende in den Fachbereichen Sozialwissenschaften, Philosophie und Psychologie 

Die Herausgeberinnen
Ruth E. Lerchster ist Psychologin mit Schwerpunkt Gruppendynamik; sie lehrt an den Universitäten Klagenfurt, Graz und Kassel, ist Trainerin und Organisationsberaterin und Mitglied des Instituts für Organisationsentwicklung, Gruppendynamik und Interventionsforschung. Arbeitsschwerpunkte: Interventionsforschung, Organisationsforschung, Gruppendynamik und Teamentwicklung, Unternehmensentwicklung, Konfliktmanagement, Übergabe- und Nachfolge in Familienunternehmen.

Larissa Krainer ist Philosophin und Kommunikationswissenschaftlerin am Institut für Organisationsentwicklung, Gruppendynamik und Interventionsforschung der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. Arbeitsschwerpunkte: Medienethik, Prozessethik, Interventionsforschung, Kulturelle Nachhaltigkeit, Nachhaltigkeitskommunikation, Wissenschaftstheorie der transdisziplinären Forschung, Konflikt- und Entscheidungsmanagement.

Keywords

Interventionsforschung Transdisziplinäre Wissenschaft Partizipative Forschung Qualitative Sozialforschungqualitative Sozialforschung Kulturelle Nachhaltigkeit

Editors and affiliations

  • Ruth E. Lerchster
    • 1
  • Larissa Krainer
    • 2
  1. 1.Institut für OE/GD/IFOUniversität KlagenfurtKlagenfurtAustria
  2. 2.Inst. f. Interventionsforschung undAlpen-Adria Universität KlagenfurtKlagenfurtAustria

About the editors

Ruth E. Lerchster ist Psychologin mit Schwerpunkt Gruppendynamik; sie lehrt an den Universitäten Klagenfurt, Graz und Kassel, ist Trainerin und Organisationsberaterin und Mitglied des Instituts für Organisationsentwicklung, Gruppendynamik und Interventionsforschung. Arbeitsschwerpunkte: Interventionsforschung, Organisationsforschung, Gruppendynamik und Teamentwicklung, Unternehmensentwicklung, Konfliktmanagement, Übergabe- und Nachfolge in Familienunternehmen.

Larissa Krainer ist Philosophin und Kommunikationswissenschaftlerin am Institut für Organisationsentwicklung, Gruppendynamik und Interventionsforschung der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. Arbeitsschwerpunkte: Medienethik, Prozessethik, Interventionsforschung, Kulturelle Nachhaltigkeit, Nachhaltigkeitskommunikation, Wissenschaftstheorie der transdisziplinären Forschung, Konflikt- und Entscheidungsmanagement. 

Bibliographic information