Advertisement

Krümmungssensitive Biomembransensoren

Ein Aufbau mit Kohlenstoffnanoröhren

  • Frieder Ostermaier

Part of the MatWerk book series (MW)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIX
  2. Frieder Ostermaier
    Pages 1-4
  3. Frieder Ostermaier
    Pages 5-62
  4. Frieder Ostermaier
    Pages 63-82
  5. Frieder Ostermaier
    Pages 83-132
  6. Frieder Ostermaier
    Pages 133-136
  7. Back Matter
    Pages 137-178

About this book

Introduction

Frieder Ostermaier legt Forschungsergebnisse zum Aufbau von Biosensoren mit Kohlenstoffnanoröhren dar, die sich aufgrund ihrer geometrischen, chemischen und elektrischen Eigenschaften hervorragend als sensitives Element und als Template eignen. So wird, neben der Sortierung von Kohlenstoffnanoröhren nach elektronischem Typ durch Gel-Chromatographie, eine effiziente und detaillierte Charakterisierung von Kohlenstoffnanoröhren-Dispersionen mittels UV-Vis-Spektroskopie gezeigt. Zudem wird eine Möglichkeit der eindimensionalen Funktionalisierung von Biomembransensoren mittels Selbstassemblierung vorgestellt.

Der Inhalt

  • Charakterisierung der CNT-Ausgangsmaterialien
  • Chromatographische Sortierung von Kohlenstoffnanoröhren
  • Direkte Assemblierung eines FET aus sortierten SWCNT
  • SLB als Funktionalisierung zur Detektion von krümmungssensitiven Proteinen

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Biophysik, Physik, Chemie, Materialwissenschaften und Biologie
  • Praktiker aus den Bereichen Biosensortechnik, Nanotechnologie und Mikroelektronik

Der Autor

Frieder Ostermaier hat nach dem Abschluss seiner von interdisziplinären Forschungsinhalten geprägten Dissertation eine neue Herausforderung 

in der Halbleiterbranche gefunden. Derzeit ist er in einem Zentrum für die Entwicklung und Produktion von Photolithographiemasken in Dresden tätig.

Keywords

Lipid-Bilayer Selbstassemblierung BAR-Proteine Photolumineszenz UV/VIS-Spektroskopie Dielektrophorese

Authors and affiliations

  • Frieder Ostermaier
    • 1
  1. 1.Fachrichtung Chemie und LebensmittelchemTU DresdenDresdenGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Materials & Steel
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Consumer Packaged Goods
Oil, Gas & Geosciences
Engineering