Advertisement

Universitätsorganisation und präsidiale Leitung

Führungspraktiken in einer multiplen Hybridorganisation

  • Bernd Kleimann

Part of the Organization & Public Management book series (OPM)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-16
  2. Bernd Kleimann
    Pages 17-34
  3. Bernd Kleimann
    Pages 35-57
  4. Bernd Kleimann
    Pages 59-306
  5. Bernd Kleimann
    Pages 307-452
  6. Bernd Kleimann
    Pages 453-830
  7. Bernd Kleimann
    Pages 831-871
  8. Back Matter
    Pages 873-938

About this book

Introduction

Bernd Kleimann geht anhand von Interviews mit Leitungskräften und ExpertInnen der Frage nach, wie sich die rechtliche Stärkung der Hochschulleitungsebene auf Position und Führungspraktiken von RektorInnen und PräsidentInnen staatlicher deutscher Universitäten ausgewirkt hat. Der Autor erarbeitet – gestützt auf eine organisationssoziologische Analyse der Universität, eine Strukturbeschreibung der akademischen Führungsposition und eine Verknüpfung von System-, Akteur- und Sprechakttheorie – eine Typologie von Führungspraktiken, an der sich die hybride Gestalt des aktuellen universitären Leitungsmodells zwischen Kollegialität und Managerialismus ablesen lässt.
Der Inhalt
• Die Organisation der Universität
• Die Leitungsposition des Präsidenten
• Leitungspraktiken der Präsidenten
Die Zielgruppen
• Dozierende und Studierende der Soziologie, der Politik- und Verwaltungswissenschaft sowie der Pädagogik mit den Schwerpunkten Hochschul-, Organisations- und Wissenschaftsforschung
• RektorInnen, PräsidentInnen und andere akademische Führungskräfte, Hochschul- und WissenschaftsmanagerInnen
Der Autor
Dr. phil. habil. Bernd Kleimann ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung in Hannover und Privatdozent an der Universität Kassel.


Keywords

Organisationssoziologie Universitätspräsident(inn)en/Rektor(inn)en Systemtheorie Sprechakttheorie Akteurtheorie Hochschulforschung

Authors and affiliations

  • Bernd Kleimann
    • 1
  1. 1.und Wissenschaftsforschung GmbHDeutsches Zentrum für HochschulHannoverGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing