Advertisement

Weltregionen im globalen Zeitalter

  • Martin List

Part of the Grundwissen Politik book series (GPOL)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Martin List
    Pages 5-42
  3. Martin List
    Pages 43-82
  4. Martin List
    Pages 83-129
  5. Martin List
    Pages 131-176
  6. Martin List
    Pages 177-216
  7. Martin List
    Pages 217-247
  8. Martin List
    Pages 249-257

About this book

Introduction

Dieses Lehrbuch behandelt die internationalen Beziehungen in fünf Weltregionen: Europa, Naher und Mittlerer Osten, Afrika, Ost-und Südost-Asien und Südamerika. Globalisierung führt nicht zur Vereinheitlichung internationaler Politik. Internationale Kooperation und Konflikte folgen in unterschiedlichen Regionen der Welt spezifischen Mustern. Diese spiegeln neben kulturellen und historischen Unterschieden insbesondere die Interessen der jeweils herrschenden Eliten. In die kritische und theoriebezogene politikwissenschaftliche Analyse dieser Phänomene wird vertieft eingeführt.  Fachlich wie allgemein an der internationalen Politik in den Regionen der Welt Interessierte erhalten einen anregenden Überblick.

Der Inhalt

·        Theoretische Grundlagen

·        Europa

·        Naher und Mittlerer Osten

·        Afrika südlich der Sahara

·        Ost- und Südost-Asien

·        Amerika – insbesondere Südamerika

 

 

Die Zielgruppen

 

·        Lehrende und Studierende der Politikwissenschaften

·        An internationaler Politik Interessierte


Der Autor
Dr. Martin List
, akademischer Oberrat im Lehrgebiet Internationale Politik des Instituts für Politikwissenschaft der FernUniversität in Hagen.

Keywords

Integration Kooperation Konflikte Demokratie Regionen

Authors and affiliations

  • Martin List
    • 1
  1. 1.Fak. KSW - LG PolWi IIFernUniversität in HagenHagenGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Finance, Business & Banking
Law