Advertisement

Medienunternehmen im Social Web

Erkenntnisse zur reichweitenstarken Content-Generierung

  • Naemi Goldapp

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Naemi Goldapp
    Pages 9-10
  3. Naemi Goldapp
    Pages 29-46
  4. Back Matter
    Pages 83-99

About this book

Introduction

Naemi Goldapp gibt einen Überblick über interdisziplinäre Erkenntnisse zu reichweitenstarken Inhalten im Social Web und bietet Lesern eine Hilfestellung, selbst Strategien für die Verbreitung von Inhalten in Sozialen Netzwerken zu entwickeln. Sie erläutert, warum die Optimierung von Inhalten für Soziale Netzwerke – insbesondere für Facebook – unablässig für Journalisten ist. Ihre Argumentation baut sie auf Erläuterungen zu den Herausforderungen der Branche im digitalen Zeitalter sowie auf einem Verständnis für Soziale Medien generell auf. Vertiefend geht die Autorin der Frage nach, was Medienunternehmen von viralen Medien wie Heftig.co und Buzzfeed hinsichtlich der Themensetzung, Aufbereitung und Verbreitung lernen können.

Der Inhalt

  • Herausforderungen der Medienbranche im Online- und Social-Media-Zeitalter
  • Soziale Medien als Werkzeug für Medienunternehmen und Journalisten
  • Interdisziplinäre Erkenntnisse aus Theorie und Praxis zur Generierung reichweitenstarker Netzinhalte

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende
  • Redakteure/freie Journalisten/Blogger
  • Verlage/Entscheider in der Medienbranche
  • Public Relations/Marketing

Die Autorin

Naemi Goldapp studierte Diplom-Journalistik an der TU Dortmund und arbeitet als Redakteurin für WeltN24. Zuvor hat sie im Medienhaus Lensing (u.a. Ruhr Nachrichten) volontiert und als freie Journalistin gearbeitet. Unter @NGoldapp twittert sie über Entwicklungen im digitalen Journalismus.

Keywords

Medienwandel Journalismus Virale Medien Virale Phänomene Soziale Netzwerke Mediennutzung Virales Marketing Digitalisierung Facebook Digitale Wirtschaft

Authors and affiliations

  • Naemi Goldapp
    • 1
  1. 1.BerlinGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Telecommunications
Consumer Packaged Goods