Advertisement

© 2016

Wohnungsbau und Wohnungswirtschaft in Russland

Die Situation und Perspektiven im Vergleich mit Deutschland

Book
  • 13k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIX
  2. Elena Herzog
    Pages 1-11
  3. Elena Herzog
    Pages 167-199
  4. Elena Herzog
    Pages 247-250
  5. Back Matter
    Pages 251-328

About this book

Introduction

Dieses Buch gibt einen Überblick zum aktuellen Wohnraumimmobilienmarkt in Russland. Untersucht werden die wichtigsten Marktteilnehmer und es erfolgt eine vergleichende Betrachtungen mit Deutschland zu Baukosten, Bauplanung, Bauqualität, Wohnraumfinanzierung und Wohnimmobilienpreise. Diese Untersuchung dient als Grundlage für das Verständnis des russischen Wohnraumimmobilienmarktes und liefert somit ein Basiswissen für ein allgemeines Marktverständnis und etwaige Investitionsvorhaben.

 

Der Inhalt

  • Wohnraummärkte
  • Wohnraumfinanzierungsmöglichkeiten
  • Bauwirtschaft und Bauqualität
  • Baukostenermittlung für Wohnungsbauvorhaben
  • Investitionsstrategien zur Verbesserung der Wohnraumsituation in Russland

 

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Betriebswirtschaft, Bauwirtschaft, Architektur und Politikwissenschaften mit Schwerpunkt Osteuropa
  • Immobilienökonomen, Projektsteuerer, Architekten, Ingenieure, Projektentwickler, Bauunternehmer sowie Baujuristen und Berater mit dem Focus Risikomanagement, Asset-Management, Investorenberatung

 

Die Autorin

Dr.-Ing. Elena Herzog absolvierte ein Bauingenieurstudium an der Rostower

Staatlichen Bauuniversität (Russland) und ein Qualitätsingenieurmasterstudium an der Bergischen Universität Wuppertal. Sie promovierte bei Univ. Prof. Dr.-Ing. Wolfdietrich Kalusche an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg.

Keywords

Baukosten Wohnraummarkt Wohnraumfinanzierungsmöglichkeiten Bauwirtschaft und Bauqualität Baukostenermittlung Investitionsstrategien

Authors and affiliations

  1. 1.BTU Cottbus-SenftenbergCottbusGermany

About the authors

Dr.-Ing. Elena Herzog absolvierte ein Bauingenieurstudium an der Rostower Staatlichen Bauuniversität (Russland) und ein Qualitätsingenieurmasterstudium an der Bergischen Universität Wuppertal. Sie promovierte bei Univ. Prof. Dr.-Ing. Wolfdietrich Kalusche an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg. 

Bibliographic information