Advertisement

© 2016

Fortbildungen zum schulischen Umgang mit Rechenstörungen

Eine Evaluationsstudie zur Wirksamkeit auf Lehrer- und Schülerebene

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XX
  2. Svenja Lesemann
    Pages 1-3
  3. Svenja Lesemann
    Pages 5-52
  4. Svenja Lesemann
    Pages 53-130
  5. Svenja Lesemann
    Pages 141-171
  6. Svenja Lesemann
    Pages 173-270
  7. Svenja Lesemann
    Pages 271-285
  8. Svenja Lesemann
    Pages 297-306
  9. Back Matter
    Pages 307-329

About this book

Introduction

Svenja Lesemann evaluiert eine einjährige Fortbildungsmaßnahme zum Umgang mit Rechenstörungen, welche sich durch eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis auszeichnet, mit dem Ziel, Informationen über Unterstützungsmöglichkeiten für Lehrkräfte zu erhalten. Für die Ermittlung der Wirksamkeit betrachtet die Autorin sowohl Effekte auf der Lehrer- als auch auf der Schülerebene. Auf der Lehrerebene werden mittels Interviews, Fragebögen und Unterrichtsbeobachtungen Veränderungen des inhaltlich-spezifischen Wissens über Rechenstörungen sowie die Umsetzung der Fortbildungsinhalte im Förderunterricht untersucht. Auf der Schülerebene stehen die Veränderungen der Leistungen in Bezug auf besondere Schwierigkeiten beim Rechnenlernen im Fokus der Betrachtungen.

Der Inhalt

• Theorien und empirische Befunde zu Lehrerkompetenzen und -fortbildung

• Umgang mit Rechenstörungen – Diagnose, Förderung und fachdidaktisches Wissen

• Wirksamkeit der Fortbildungsmaßnahme auf Lehrer- und Schülerebene

• Einschätzung der Fortbildungsmaßnahme durch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer 

Die Zielgruppen

• Forschende, Dozierende und Studierende der

Mathematikdidaktik und der Erziehungswissenschaft

• Lehrkräfte, die in Lehreraus- und -fortbildung

tätig sind sowie Bildungsadministratoren

Die Autorin

Svenja Lesemann promovierte an der Fakultät für Mathematik der Universi

tät Bielefeld. Zur Zeit ist sie in der Arbeitsgruppe „Schultheorie mit dem Schwerpunkt Grund- und Förderschulen“ der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Bielefeld tätig.



Keywords

Fachdidaktische Kompetenzen von Lehrerinnen und Lehrern Diagnostische Kompetenzen von Lehrerinnen und Lehrern Diagnose bei Rechenstörungen Förderung bei Rechenstörungen Evaluation von Lehrerfortbildungen

Authors and affiliations

  1. 1.Universität Bielefeld, Fakultät für ErziBielefeldGermany

About the authors

Svenja Lesemann promovierte an der Fakultät für Mathematik der Universität Bielefeld. Zur Zeit ist sie in der Arbeitsgruppe „Schultheorie mit dem Schwerpunkt Grund- und Förderschulen“ der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Bielefeld tätig.

Bibliographic information