Advertisement

Die elektronische Rechnung

Darstellung unter Berücksichtigung der GoBD

  • Karin Nickenig

Part of the essentials book series (ESSENT)

About this book

Introduction

Abstract

Die Autorin untersucht in diesem Essential die elektronische Rechnung im Hinblick auf die Chancen und Risiken des praktischen Einsatzes im Büroalltag. Für den Vorsteuerabzug relevante Vorschriften des Umsatzsteuergesetzes sowie die aktuell durch das Bundesfinanzministerium veröffentlichten GoBD (Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff) werden übersichtlich und nachvollziehbar dargestellt. Dies soll dem Leser helfen, diese besser zu verstehen und im Alltag praktisch anzuwenden.

Der Inhalt

Der Inhalt
  • Vor- und Nachteile für Arbeitgeber
  • Vor- und Nachteile für Arbeitnehmer
  • Gesetzliche Grundlagen im Umsatzsteuerrecht
  • Innerbetriebliche Kontrollverfahren
  • Besonderheiten: Online-Rechnungen

Die Zielgruppen

  • UnternehmerInnen, ExistenzgründerInnen, MitarbeiterInnen im kaufmännischen Bereich, berufliche WiedereinsteigerInnen
  • Studierende der Informatik oder BWL, Auszubildende in kaufmännischen Berufen

Die Autorin

Dipl.-Oec. Karin Nickenig ist freiberufliche Dozentin für Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Rechnungswesen und Steuerrecht. Sie verfügt über jahrelange fundierte Praxiserf

ahrungen in den Bereichen Buchführung, Bilanzierung und Steuern.

 

Keywords

Betriebsprüfung Datenzugriff Kontrollverfahren Umsatzsteuer Vorsteuerabzug

Authors and affiliations

  • Karin Nickenig
    • 1
  1. 1.Mülheim-KärlichDeutschland

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods
Engineering