Advertisement

© 2015

Platzierung von Softwarekomponenten auf Mehrkernprozessoren

Automatisierte Konstruktion und Analyse für funktionssichere Systeme

Book
  • 12k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Robert Hilbrich
    Pages 1-9
  3. Robert Hilbrich
    Pages 11-26
  4. Robert Hilbrich
    Pages 27-53
  5. Robert Hilbrich
    Pages 87-128
  6. Robert Hilbrich
    Pages 129-153
  7. Robert Hilbrich
    Pages 155-197
  8. Robert Hilbrich
    Pages 199-211
  9. Back Matter
    Pages 213-247

About this book

Introduction

In dieser Arbeit wird ein modellbasiertes Verfahren zur automatisierten Platzierung von Softwarekomponenten unter Berücksichtigung der Echtzeit- und Zuverlässigkeitsanforderungen in der Luft- und Raumfahrt vorgestellt. Es orientiert sich am Leitmotiv „Correctness by Construction“ und bildet die komplexe Problematik auf ein Constraint Satisfaction Problem ab. Das Verfahren wird als Softwarewerkzeug realisiert und dessen Einsatz anhand von zwei Fallbeispielen aus der Luft- und Raumfahrt demonstriert. Der Autor zeigt, dass diese aufwändige und fehlerträchtige Aufgabe automatisierbar ist, sodass korrekte Platzierungen für Systeme realer Größe innerhalb weniger Minuten auf regulären Desktop-Computern konstruiert werden können.

 

Der Inhalt

  • Formalisierung und Operationalisierung von Zuverlässigkeits- und Echtzeitanforderungen einer Platzierung
  • Modellierung der Platzierungsproblematik als Constraint Satisfaction Problem
  • Analyse und Bewertung von Platzierungen

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Informatik und Ingenieurwissenschaften
  • Praktiker aus dem Bereich der Entwicklung von funktionssicheren Systemen

Der Autor

 

Robert Hilbrich arbeitet als Gruppenleiter beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. in

Berlin-Adlershof. Seine  Forschungsinteressen liegen bei der Entwicklung funktionssicherer eingebetteter Systeme – insbesondere im Bereich der Luft- und Raumfahrt.

 

Keywords

Constraint Programmierung Formale Methoden Platzierung von Softwarekomponenten Safety Systems Engineering

Authors and affiliations

  1. 1.Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)BerlinGermany

About the authors

Robert Hilbrich arbeitet als Gruppenleiter beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. in Berlin-Adlershof. Seine  Forschungsinteressen liegen bei der Entwicklung funktionssicherer eingebetteter Systeme – insbesondere im Bereich der Luft- und Raumfahrt.

Bibliographic information

Industry Sectors
Aerospace
Electronics
IT & Software
Telecommunications