Advertisement

Spielarten des akademischen Kapitalismus

Hochschulsysteme im internationalen Vergleich

  • Michael Hölscher

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Michael Hölscher
    Pages 1-14
  3. Michael Hölscher
    Pages 159-198
  4. Michael Hölscher
    Pages 199-252
  5. Michael Hölscher
    Pages 295-349
  6. Michael Hölscher
    Pages 351-370
  7. Back Matter
    Pages 371-419

About this book

Introduction

Die international vergleichende Hochschulforschung liefert sehr detaillierte Länderberichte und -vergleiche, ist dabei aber häufig etwas theoriearm. Das Buch zeigt auf, dass der theoretische Ansatz der Varieties of Capitalism (VoC, deutsch: Spielarten des Kapitalismus) eine geeignete Heuristik darstellt, um empirisch zu beobachtende Unterschiede in den Hochschulsystemen konsistent zu erklären. So zeigen sich etwa die erwartbaren Unterschiede zwischen koordinierten und liberalen Marktwirtschaften in der Hochschullehre, bei den Kompetenzen der Absolventen und bei der Privatisierung. Mit der Anwendung auf den Hochschulbereich bietet das Buch gleichzeitig den ersten umfassenden empirischen Test für die Brauchbarkeit des VoC-Ansatzes in einem hoch relevanten, aber bisher unterbelichteten Bereich.

 

Der Inhalt

Theoretische Überlegungen zum Zusammenhang von Wirtschafts- und Bildungssystem und die Spielarten des Kapitalismus • Hochschulzugang und die Verteilung auf unterschiedliche Studienfächer • Varieties of Capitalism und Hochschullehre • Die Kompetenzen von Hochschulabsolventen • Der Übergang von der Hochschule in den Arbeitsmarkt • Hochschulprivatisierung in den Spielarten.

 

Die Zielgruppen

Dozierende und Studierende der Soziologie, Sozial-, Bildungs- und Wirtschaftswissenschaften.

 

Der Autor

Prof. Dr. Michael Hölscher ist Inhaber der Professur für Hochschul- und Wissenschaftsmanagement an der Deutschen Universität Speyer.


Keywords

Graduates Higher Education International Comparison Labour Market Skills and Competencies

Authors and affiliations

  • Michael Hölscher
    • 1
  1. 1.Lst. f. Hochschul- und Wissenschaftsm.Deutsche Universität SpeyerSpeyerGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Chemical Manufacturing