Advertisement

Handbuch Sozialwissenschaftliche Berufsfelder

Modelle zur Unterstützung beruflicher Orientierungsprozesse

  • Wolfram Breger
  • Katrin Späte
  • Paula Wiesemann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Teil A Studium und berufliche Orientierung

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Katrin Späte
      Pages 3-10
    3. Wolfram Breger
      Pages 11-25
    4. Norbert Schreiber
      Pages 27-33
  3. Teil B Sozialwissenschaft liche Berufsfelder

    1. Front Matter
      Pages 45-45
    2. Agnes Dietzen
      Pages 47-57
    3. Tatiana Müller
      Pages 59-70
    4. Joyce Abebrese
      Pages 71-80
    5. Philipp Zwehl (von)
      Pages 81-86
    6. Sonia Mikich, Wolfram Breger
      Pages 93-100
    7. Boris Inanici
      Pages 101-108
    8. Franz Lamprecht
      Pages 117-122
    9. Katrin Johanna Kügler, Margarethe Kubitza
      Pages 151-163
    10. Manfred Wittmann
      Pages 165-175
    11. Florian Böllhoff
      Pages 177-187
    12. Annette Pietsch
      Pages 203-213
    13. Jörg Peter
      Pages 227-236
  4. Teil C Soziologie in europäischer Perspektive

    1. Front Matter
      Pages 245-245
    2. Juhani Laurinkari
      Pages 247-252
    3. Manuel Fernández-Esquinas, Lucila Finkel, Marius Domínguez-Amorós, José Antonio Gómez-Yánez
      Pages 267-285
  5. Back Matter
    Pages 287-306

About this book

Introduction

Das Handbuch stellt Studierenden mit Bachelor- und Masterabschlüssen soziologischer und sozialwissenschaftlicher Studiengänge das große Spektrum an Berufsfeldern wirklichkeitsnah vor und unterstützt sie dabei, berufliche Pläne zu konkretisieren, indem Strukturen von Tätigkeiten, Organisationen und Anforderungen in bestimmten Bereichen anschaulich beschrieben werden. Den Herausgebenden ist es dabei besonders wichtig, die Rede von der Theorie-Praxiskluft zu überwinden und aufzuzeigen, wie wichtig sozialwissenschaftliches Können und sozialwissenschaftliche Expertise in zahlreichen Berufsfeldern sind.



Der Inhalt


•         Studium und berufliche Orientierung


•         Sozialwissenschaftliche Berufspraxen


•         Soziologie in europäischer Perspektive



Die Zielgruppe


Studierende und Lehrende sozialwissenschaftlicher Studiengänge


Die Herausgebenden


Dr. Wolfram Breger war Personal- und Bildungsmanager in einem großen Unternehmen und ist wissenschaftlicher Koordinator der Gesellschaft für Bildung und Beruf, Dortmund.


Dr. Katrin Späte arbeitet als Soziologin an der Universität Münster mit den Schwerpunkten Berufsfeld- und Bildungsforschung, Migrations- und Integrationsforschung, politische Bildung und Hochschullehre der Soziologie.


Paula Wiesemann, M.A., Soziologin, arbeitet als Referentin des Bürgermeisters in Herten. Tätigkeiten in Wissenschaft, Forschung und Beratung. Arbeitsschwerpunkte: Arbeits- und Organisationssoziologie, Soziologie der Gerechtigkeit, Geschlechterforschung.



Keywords

Arbeitsmarkt für Akademiker Arbeitsmarktanforderungen Berufspraxis Sozialwissenschaften in Europa Sozialwissenschaftliche Berufsfelder Studienabsolventen

Editors and affiliations

  • Wolfram Breger
    • 1
  • Katrin Späte
    • 2
  • Paula Wiesemann
    • 3
  1. 1.Gesellschaft für Bildung und BerufDortmundGermany
  2. 2.Westfälische Wilhelms-Universität MünsterMünsterGermany
  3. 3.BochumGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Consumer Packaged Goods