Advertisement

Schwierigkeiten mit der Moral

Ein Plädoyer für eine neue Wirtschaftsethik

  • Philipp Aerni
  • Klaus-Jürgen Grün
  • Irina Kummert

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. I Märkte und Moral

  3. II Philosophische Ethik und Märkte-Moral

    1. Front Matter
      Pages 63-63
    2. Dieter Thomä
      Pages 65-72
  4. III Zur Psychologie des Marktes

    1. Front Matter
      Pages 125-125
    2. Moritz Leuenberger
      Pages 153-163
  5. IV Voten aus den Unternehmen zur Frage der Nachhaltigkeit

    1. Front Matter
      Pages 165-165
    2. Katharina Serafimova
      Pages 205-207
  6. Back Matter
    Pages 209-210

About this book

Introduction

Welche Rolle spielt die Moral für unser wirtschaftliches Handeln und überhaupt in der Wirtschaft? Steht sie uns vielleicht sogar im Weg? Durch Finanz- und Wirtschaftskrisen ist das Misstrauen zwischen Wirtschaft und Gesellschaft weiter gestiegen. In Anbetracht dessen stellen die Herausgeber dieses Bandes die Frage, ob wir eine neue Wirtschaftsethik brauchen: eine Wirtschaftsethik, die den in der Wirtschaft tätigen Menschen eine wirkliche Orientierung gibt, statt sie dem Dilemma von leerem Moralismus und praktischen Zwängen der ökonomischen Welt zu überlassen; eine Wirtschaftsethik, die dem Anspruch, einen realistischen ethischen Rahmen für das wirtschaftliche Handeln zu bieten, tatsächlich gerecht wird. Die Beiträge dieses Buches behandeln interdisziplinär und aus unterschiedlichen Perspektiven die Schwierigkeiten mit der Moral und münden in der provokanten These, dass sich Wirtschaftsethik auch ausgezeichnet als Warnung vor der Moral eignet.

Der Inhalt

Märkte und Moral • Philosophische Ethik und Märkte-Moral •  Zur Psychologie des Marktes • Zur Frage der Nachhaltigkeit

 

Die Zielgruppen

Dozierende und Studierende der Philosophie, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, interessierte Wirtschaftsakteure

 

Die Herausgebenden

Dr. Philipp Aerni ist Direktor im Center for Corporate Responsibility and Sustainability (CCRS) an der Universität Zürich.

Prof. Dr. Klaus-Jürgen Grün ist Professor für Philosophie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main, Leiter des Philosophischen Kollegs für Führungskräfte (PhilKoll) und Vizepräsident des Ethikverbandes der deutschen Wirtschaft

e.V.

Dr. Irina Kummert ist Präsidentin des Ethikverbands der deutschen Wirtschaft e.V. und Geschäftsführende Gesellschafterin der IKP Executive Search GmbH.

Keywords

Korruption Moral Moralismus Naturalismus Wirtschaftsethik

Editors and affiliations

  • Philipp Aerni
    • 1
  • Klaus-Jürgen Grün
    • 2
  • Irina Kummert
    • 3
  1. 1.Center for Corporate Responsibility and Sustainability (CCRS)Universität ZürichZürichSwitzerland
  2. 2.Goethe-Universität Frankfurt am MainGroßkrotzenburgGermany
  3. 3.Ethikverband der deutschen Wirtschaft e.V. BerlinBerlinGermany

Bibliographic information