Advertisement

Kompetenzorientierung in Schulbüchern für die Naturwissenschaften

Eine Analyse am Beispiel der Schweiz

  • Katrin Bölsterli Bardy

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-17
  2. Theoretischer Hintergrund

    1. Front Matter
      Pages 3-3
    2. Katrin Bölsterli Bardy
      Pages 5-18
    3. Katrin Bölsterli Bardy
      Pages 19-43
    4. Katrin Bölsterli Bardy
      Pages 45-51
    5. Katrin Bölsterli Bardy
      Pages 53-63
  3. EMPIRISCHE STUDIEN

    1. Front Matter
      Pages 65-65
    2. Katrin Bölsterli Bardy
      Pages 67-93
    3. Katrin Bölsterli Bardy
      Pages 95-111
    4. Katrin Bölsterli Bardy
      Pages 113-126
    5. Katrin Bölsterli Bardy
      Pages 127-138
    6. Katrin Bölsterli Bardy
      Pages 139-148
    7. Katrin Bölsterli Bardy
      Pages 149-165
    8. Katrin Bölsterli Bardy
      Pages 167-183
    9. Katrin Bölsterli Bardy
      Pages 185-186
    10. Katrin Bölsterli Bardy
      Pages 187-194
    11. Katrin Bölsterli Bardy
      Pages 195-221
    12. Katrin Bölsterli Bardy
      Pages 223-223
    13. Katrin Bölsterli Bardy
      Pages 225-225
  4. Back Matter
    Pages 227-259

About this book

Introduction

Katrin Bölsterli Bardy erstellt in der ersten von drei Teilstudien erstmalig empirisch basierte Standards für kompetenzorientierte Schulbücher der Naturwissenschaften. Diese Standards bilden das kompetenzorientierte Schulbuchraster (KOS), welches zur Schulbuchanalyse sowie zur Erarbeitung neuer kompetenzorientierter Unterrichtsmaterialien dient. In der zweiten Studie untersucht die Autorin die unterschiedlichen Ansprüche an ein kompetenzorientiertes Schulbuch aufgrund der Profession. In der dritten Studie analysiert sie weitere Einflussfaktoren auf die Ansprüche an ein kompetenzorientiertes Schulbuch, unter anderem den Einfluss des Lehr-/Lernverständnisses und der Einstellung zur Kompetenzorientierung.

Der Inhalt

  • Stand der Schulbuchforschung
  • Rolle von Schulbüchern in Bildungsreformen und im kompetenzorientierten Unterricht
  •  Mixed Methods Design zur Bildung eines kompetenzorientierten Schulbuchrasters
  • Unterschiedliche Ansprüche an ein Schulbuch

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Didaktik der Naturwissenschaften
  • Lehrkräfte der Sekundarstufe I der Naturwissenschaften, Grundschullehrkräfte; Schulbuchautoren

Die Autorin

Dr. Katrin Bölsterli Bardy ist Dozentin für Naturwissenschaften und ihre Didaktik (Schwerpunkt Chemie) an der Pädagogischen Hochschule Luzern.

Keywords

Bildungsreform Integrierte Naturwissenschaften Kompetenzorientierte Standards für Schulbücher Schulbuchraster und Kompetenzorientierung Schulbücher für die Naturwissenschaften Studien der Schulbuchforschung Unterrichtsmaterialien der Naturwissenschaften

Authors and affiliations

  • Katrin Bölsterli Bardy
    • 1
  1. 1.Pädagogische Hochschule LuzernLuzernSwitzerland

Bibliographic information