Advertisement

© 2015

Social Freezing

Kryokonservierung unbefruchteter Eizellen aus nicht-medizinischen Indikationen

Benefits

  • Das Social Freezing und die zugehörige Beratung werden ausführlich präsentiert

  • Das Essential stellt aktuelle Daten zum „Social Freezing“ komprimiert und übersichtlich dar

Book

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Frank Nawroth
    Pages 1-1
  3. Frank Nawroth
    Pages 13-16
  4. Frank Nawroth
    Pages 25-26
  5. Frank Nawroth
    Pages 29-30
  6. Frank Nawroth
    Pages 35-36
  7. Back Matter
    Pages 37-41

About this book

Introduction

Frank Nawroth thematisiert das Social Freezing und die zugehörige Beratung, die nicht nur Chancen, sondern auch denkbare Komplikationen und Grenzen der Methode aufzeigen muss. Zum Beispiel haben die gesellschaftspolitisch nicht optimal gelöste Problematik des möglichen Karriere-Nachteils einer berufstätigen Mutter oder die häufig bestehende Schwierigkeit, den geeigneten Partner zu finden, bei gleichzeitig verbesserten Kryokonservierungsmethoden dazu geführt, dass Frauen ohne medizinische Indikation über das Einfrieren ihrer Eizellen nachdenken. Die Technologie selbst ist seit Längerem Routine vor fertilitätsbeeinträchtigenden Therapien onkologischer Erkrankungen (Operation, Strahlen- und/oder Chemotherapie) im reproduktiven Alter.

 

Der Inhalt

·        Grundlagen der Methode

·        Durchführung des Social Freezing

·        Chancen, mögliche Komplikationen, Grenzen des Social Freezing

 

Die Zielgruppen

·         Ärzte aller Fachgebiete und interessierte Laien

 

Der Autor

Prof. Dr. med. Frank Nawroth ist als niedergelassener Arzt in einem Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) tätig und betreut Paare mit Kinderwunsch. Außerdem nimmt er einen Lehrauftrag an der Universität Köln wahr. Bereits seine im Jahre 2002 eingereichte Habilitation beschäftigte sich mit der Bedeutung der Vitrifikation in der Reproduktionsmedizin. Diese Thematik begleitet ihn seitdem im Rahmen der Fertilitätsprotektion in seiner wissenschaftlichen Arbeit.

Keywords

Fertilitätsprotektion Fertilitätsreserve IVF In-vitro-Fertilisation Kryokonservierung Oozyten

Authors and affiliations

  1. 1.Facharzt-Zentrum für Kinderwunsch, Pränatale Medizin, Endokrinologie und Osteologieamedes HamburgHamburgGermany

About the authors

Prof. Dr. med. Frank Nawroth ist als niedergelassener Arzt in einem Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) tätig und betreut Paare mit Kinderwunsch. Außerdem nimmt er einen Lehrauftrag an der Universität Köln war. Bereits seine im Jahre 2002 eingereichte Habilitation beschäftigte sich mit der Bedeutung der Vitrifikation in der Reproduktionsmedizin. Diese Thematik begleitet ihn seitdem im Rahmen der Fertilitätsprotektion in seiner wissenschaftlichen Arbeit.

Bibliographic information

  • Book Title Social Freezing
  • Book Subtitle Kryokonservierung unbefruchteter Eizellen aus nicht-medizinischen Indikationen
  • Authors Frank Nawroth
  • Series Title essentials
  • Series Abbreviated Title essentials
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-09892-6
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2015
  • Publisher Name Springer, Wiesbaden
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-09891-9
  • eBook ISBN 978-3-658-09892-6
  • Series ISSN 2197-6708
  • Series E-ISSN 2197-6716
  • Edition Number 1
  • Number of Pages X, 41
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 14 illustrations in colour
  • Topics Reproductive Medicine
    Gynecology
    Endocrinology
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Biotechnology
Health & Hospitals
Pharma