Advertisement

Was heißt: In Würde sterben?

Wider die Normalisierung des Tötens

  • Thomas Sören Hoffmann
  • Marcus Knaup

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-12
  2. Benedict Maria Mülder
    Pages 13-16
  3. Politik und Recht

  4. Medizin und Psychotherapie

    1. Front Matter
      Pages 141-141
    2. Marcus Schlemmer
      Pages 143-150
    3. Christian Spaemann
      Pages 171-186
  5. Theologische und philosophische Grundlagenfragen

    1. Front Matter
      Pages 187-187
    2. Manfred Spieker
      Pages 215-245
    3. Marcus Knaup
      Pages 247-266
    4. Thomas Sören Hoffmann
      Pages 267-292
  6. Back Matter
    Pages 293-326

About this book

Introduction

Aktuell werden Themen wie die gesetzliche Regelung der ärztlichen Suizidbeihilfe oder die Euthanasie immer wieder ins Zentrum gesellschaftlicher Debatten gerückt. Unterschiedliche Medien greifen die Frage der Suizidbeihilfe auf und diskutieren, wie ein „selbstbestimmtes Sterben“ aussehen kann. Welche medizinischen, rechtlichen, ethischen, philosophischen und theologischen Aspekte gilt es zu berücksichtigen? Dieses Buch macht die Frage der ärztlichen Suizidassistenz zum Thema. Experten unterschiedlicher Fachdisziplinen beleuchten kritisch die in der Sterbehilfe-Debatte vorgebrachten Argumente und beantworten die Frage, wie ein würdiges Sterben aussehen könnte.

Mit Beiträgen von Benedict Maria Mülder, Susanne Kummer, Axel W. Bauer, Günther Pöltner, Markus Rothhaar, Christian Hillgruber, Marcus Schlemmer, Andreas S. Lübbe, Christian Spaemann, Ulrich Eibach, Manfred Spieker, Marcus Knaup, Thomas Sören Hoffmann.

Der Inhalt
Politik und Recht.- Medizin und Psychotherapie.- Theologische und philosophische Grundlagenfragen.- Dokumentation

Die Zielgruppen
Philosophen, Mediziner, Juristen, Theologen, Politologen, Sozial- und Geisteswissenschaftler

Die Herausgeber
Prof. Dr. Thomas Sören Hoffmann lehrt Philosophie an der FernUniversität in Hagen.
Dr. Marcus Knaup ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Philosophie der FernUniversität in Hagen.

Keywords

Medizinethik Selbstbestimmtes Sterben Sterbehilfe Sterben in Würde Suizidbeihilfe Ärztlich assistierter Suizid

Editors and affiliations

  • Thomas Sören Hoffmann
    • 1
  • Marcus Knaup
    • 2
  1. 1.Institut für PhilosophieFernUniversität in HagenHagenGermany
  2. 2.Institut für PhilosophieFernUniversität in HagenHagenGermany

Bibliographic information