FEM-Praxis mit SolidWorks

Simulation durch Kontrollrechnung und Messung verifizieren

  • Michael Brand

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Michael Brand
    Pages 28-60
  3. Michael Brand
    Pages 75-83
  4. Michael Brand
    Pages 84-93
  5. Michael Brand
    Pages 94-115
  6. Michael Brand
    Pages 116-148
  7. Michael Brand
    Pages 149-172
  8. Michael Brand
    Pages 173-179
  9. Michael Brand
    Pages 180-182
  10. Michael Brand
    Pages 183-184
  11. Michael Brand
    Pages 185-185
  12. Back Matter
    Pages 186-187

About this book

Introduction

Die Bedeutung von Simulationsprogrammen in der Produktentwicklung nimmt ständig zu. Dieses Buch zeigt Studenten und Praktikern anhand von verschiedenen Beispielen, wie man SolidWorks Simulation effizient im Berechnungs- und Produktentwicklungsprozess einsetzen kann. Der Leser lernt die FEM-Grundlagen und die Bedienung von SolidWorks Simulation kennen. Jede FEM-Analyse wird mit einer ausführlichen analytischen Berechnung verifiziert, damit der Anwender Sicherheit beim Einsatz dieser Software erlangt. Die aktuelle 3. Auflage wurde auf SolidWorks 2016 angepasst. Auf der Verlagsseite im Internet können beim Buch die CAD-Modelle aller Beispiele in den Versionen 2013 und 2016 heruntergeladen werden. Weitere Übungsbeispiele, weiterführende Themen und die eingerichteten Studien (die Simulationen müssen nur noch ausgeführt werden) für die Beispiele im Buch finden sich auf der Homepage des Autors.

Der Inhalt

Einführung und Grundlagen FEM - Statisch-lineare Simulationen von Einzelteilen und Baugruppen mit SolidWorks Simulation - Beispiele zu den Grundbeanspruchungsarten, der zusammengesetzten Beanspruchung und der Kerbwirkung - Simulation von Fachwerken - Projekt Hebelpresse - Projekt Schweißkonstruktion (Fahrgestell) - Projekt Hydraulikzylinder (Schraubenberechnung)

Die Zielgruppen

- Studenten des Maschinenbaus und Wirtschaftsingenieurwesens an Fachhochschulen
- Studierende an Fachschulen und Berufsakademien
- Schüler an berufsbildenden Schulen
- Praktiker und Quereinsteiger, die sich in grundlegenden FEM-Berechnungen mit SolidWorks einarbeiten wollen.

Der Autor

Michael Brand ist Maschinenbau- und Schweißfachingenieur (SFI/IWE). Er ist Geschäftsführer und Inhaber des Ingenieurbüros brand engineering GmbH. Zudem unterrichtet er am ZbW (Zentrum für berufliche Weiterbildung) in St. Gallen Festigkeitslehre, Maschinenelemente, Konstruktion und 3D-CAD in der Maschinentechniker-Ausbildung HF (höhere Fachschule).

Keywords

FEM-Analyse Nachrechnung Schraubenverbindung Netzqualität Simulation Hebelpresse Simulation Schweißkonstruktion Spannungssingularitäten Zuverlässigkeit FEM-Analyse

Authors and affiliations

  • Michael Brand
    • 1
  1. 1.ZbW Zentrum für berufliche WeiterbildungSt. GallenSwitzerland

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering