Advertisement

Die Politisierung des Islam

Islamismus und Dschihadismus

  • Wilfried Röhrich

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Wilfried Röhrich
    Pages 1-2
  3. Wilfried Röhrich
    Pages 9-13
  4. Wilfried Röhrich
    Pages 23-28
  5. Wilfried Röhrich
    Pages 29-34
  6. Wilfried Röhrich
    Pages 35-36
  7. Back Matter
    Pages 37-46

About this book

Introduction

Islamismus und Dschihadismus bedrohen die Weltordnung – durch ihren Terrorismus und ihre globale Expansion. Wilfried Röhrich diskutiert die Politisierung des Islam und analysiert die islamistisch-dschihadistischen Organisationen vor allem der al-Qaida und des Islamischen Staats. Er unterscheidet unter anderem zwischen den radikal-islamistischen Taliban einerseits und der gemäßigten Muslimbruderschaft andererseits. Das Essential bietet einen kurzen Überblick für alle, die den Islamismus und den Dschihadismus besser verstehen wollen.

Der Inhalt

  • Der Islam und seine Politisierung: Religion und politische Ideologie
  • Das koloniale Erbe: Der nominelle Nationalstaat
  • Die ägyptische Politisierung des Islam
  • Die Khomeini-Revolution und die Repolitisierung des Islam
  • Die palästinensische Politisierung des Islam: Die Hamas
  • Die afghanische  Politisierung des Islam: Die Taliban
  • Al-Qaida und der 11. September 2001
  • Der Islamische Staat

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Politikwissenschaft, vor allem mit Schwerpunkt Politik und Religion
  • Entscheidungsträger im Bereich der internationalen Politik sowie Mitglieder von Parteien und Verbänden

Der Autor

Univ.-Prof. (em.) Dr. Wilfried Röhrich ist Politikwissenschaftler und war langjähriger Direktor des Instituts für Politische Wissenschaft der Universität Kiel.

Keywords

11. September 2001 Al-Qaida Hamas Islamischer Staat Muslimbruderschaft Taliban

Authors and affiliations

  • Wilfried Röhrich
    • 1
  1. 1.KielGermany

Bibliographic information