Advertisement

Politiken der Naturgestaltung

Ländliche Entwicklung und Agro-Gentechnik zwischen Kritik und Vision

  • Daniela Gottschlich
  • Tanja Mölders

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Einleitung und theoretische Verortung

    1. Front Matter
      Pages 19-19
    2. Tanja Mölders, Daniela Gottschlich
      Pages 21-30
    3. Daniela Gottschlich, Tanja Mölders
      Pages 31-43
    4. Jędrzej Sulmowski
      Pages 45-61
  3. Ländliche Entwicklung als Politiken der Naturgestaltung

    1. Front Matter
      Pages 63-63
    2. Tanja Mölders, Annemarie Burandt, Anna Szumelda
      Pages 65-69
    3. Annemarie Burandt
      Pages 71-92
    4. Tanja Mölders
      Pages 119-138
    5. Tanja Mölders, Annemarie Burandt, Anna Szumelda
      Pages 139-144
  4. Agro-Gentechnik als Politiken der Naturgestaltung

    1. Front Matter
      Pages 145-145
    2. Beate Friedrich, Daniela Gottschlich, Jędrzej Sulmowski
      Pages 147-152
    3. Daniela Gottschlich, Jędrzej Sulmowski, Beate Friedrich
      Pages 217-224
  5. Fazit und Reflexion

    1. Front Matter
      Pages 225-225
    2. Matthias Bergmann, Daniela Gottschlich, Tanja Mölders, Engelbert Schramm
      Pages 243-263
  6. Back Matter
    Pages 265-324

About this book

Introduction

Ausgehend von der Frage, wie die vielfältigen Beziehungen zwischen Natur und Gesellschaft durch Politik gestaltet werden, behandelt dieser Band Themen wie Agrobiodiversität, Geschlechterverhältnisse, widerständige Praktiken und Alternativen in den Politikfeldern Ländliche Entwicklung und Agro-Gentechnik. Die inhaltliche Klammer bildet ein kritisch-emanzipatorisches Nachhaltigkeitsverständnis, mit dem die Gestaltung gesellschaftlicher Naturverhältnisse analysiert wird. In der Verbindung von theoretischen Reflexionen zu Gesellschaft-Natur-Verhältnissen und empirischen Untersuchungen in Deutschland und Polen leisten die Autorinnen und Autoren einen Beitrag zur kritischen Nachhaltigkeitsforschung. Der Band präsentiert die Ergebnisse der Sozial-ökologischen Forschungsnachwuchsgruppe „PoNa – Politiken der Naturgestaltung. Ländliche Entwicklung und Agro-Gentechnik zwischen Kritik und Vision“.


Der Inhalt

  • Nachhaltige Entwicklung aus kritisch-emanzipatorischer Perspektive
  • Ländliche Entwicklung
  • Agro-Gentechnik
  • Gesellschaftliche Naturverhältnisse
  • Inter- und Transdisziplinarität

Die Zielgruppen

  • Lehrende und Studierende der Nachhaltigkeitswissenschaften
  • Personen aus der politischen Praxis in den Bereichen Ländliche Entwicklung und Agro-Gentechnik

Die Herausgeberinnen

Dr. Daniela Gottschlich vertritt die Professur für Wirtschafts- und Sozialgeographie an der Universität Trier.


Prof. Dr. Tanja Mölders ist Juniorprofessorin für Raum und Gender an der Leibniz Universität Hannover.

Keywords

Agrarpolitik Agro-Gentechnik Ländliche Entwicklung Nachhaltigkeitsverständnis Naturgestaltung

Editors and affiliations

  • Daniela Gottschlich
    • 1
  • Tanja Mölders
    • 2
  1. 1.Leuphana Universität LüneburgGermany
  2. 2.Leibniz Universität HannoverHannoverGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Finance, Business & Banking