Steuergerätetaugliche Verbrennungsoptimierung mit physikalischen Modellansätzen

  • Michael Temmler

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XX
  2. Michael Temmler
    Pages 1-4
  3. Michael Temmler
    Pages 5-10
  4. Michael Temmler
    Pages 11-38
  5. Michael Temmler
    Pages 47-74
  6. Michael Temmler
    Pages 143-173
  7. Michael Temmler
    Pages 175-177
  8. Back Matter
    Pages 179-205

About this book

Introduction

Michael Temmler  zeigt, dass eine steuergerätetaugliche Verbrennungsoptimierung funktioniert. Dabei dienen physikalische Modellansätze zur Abbildung des Motorverhaltens. Die Kombination aus Verbrennungs-, Emissions- und Ladungswechselmodellen sowie nichtlinearen Optimierungsverfahren ermöglicht eine Individualisierung der Motorsteuerung am jeweiligen Verbrennungsmotor während seiner Laufzeit. Eine neue Steuergerätearchitektur unterstützt ein Ersetzen der zentralen Motorsteuerung durch ein System dezentraler gekapselter Einheiten, in denen die Verbrennungsoptimierung enthalten ist.

 

Der Inhalt

·        Motormanagement der verteilten Systeme

·        Physikalische Verbrennungs-, Ladungswechsel- und Emissionsmodelle

·        Steuergerätetaugliche Optimierung

 

Die Zielgruppen

·         Dozierende und Studierende des Fachgebiets Fahrzeug- und Motorentechnik

·         Praktiker aus dem Fachgebiet Fahrzeugmechatronik, Applikation, Verbrennungsmotorenentwicklung, Thermodynamik

 

Der Autor

Michael Temmler promovierte  an der Universität Stuttgart und ist heute im Bereich Motorenentwicklung tätig.

Keywords

Combustion Manager Individualisierung der Motorsteuerung Motormanagement RCP-Steuergerät Verbrennungskoordinator Verbrennungsmodelle

Authors and affiliations

  • Michael Temmler
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl Fahrzeugantriebe, Institut für Verbrennungsmotoren und KraftfahrwesenUniversität StuttgartStuttgartGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering