Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xii
  2. Forschungsdesign

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Stephan Moebius
      Pages 3-59
  3. Analytische Konzepte und Theorien

  4. Datensorten

  5. Methoden

    1. Front Matter
      Pages 257-257
    2. Matthias Bixler
      Pages 271-283

About this book

Introduction

Wer sich einen Überblick über die Geschichte der deutschsprachigen Soziologie und über soziologiehistorische Konzepte und Methoden verschaffen möchte, wird in diesem zweibändigen Handbuch umfassend fündig. Band 2 widmet sich soziologiegeschichtlichen Forschungsdesigns, analytischen Konzepten sowie unterschiedlichen Methodologien und Methoden für die soziologiehistorische Forschung. Er bietet auch einen praxisorientierten Teil zur Arbeit in und mit Archiven. Insgesamt dient Band 2 als ein Werkzeugkasten für systematische soziologiehistorische Forschung.

Der Inhalt
  • Forschungsdesign
  • Analytische Konzepte und Theorien
  • Datensorten 
  • Methoden
  • Archive
 
Die Zielgruppen
Studierende und Dozierende der Soziologie, Sozialwissenschaften und Wissenschaftsgeschichte.

Die Herausgebenden
Dr. Stephan Moebius ist Universitätsprofessor für Soziologische Theorie und Ideengeschichte an der Karl-Franzens-Universität Graz.

Andrea Ploder ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich Science and Technology Studies am Medienwissenschaftlichen Seminar der Universität Siegen, sowie im DFG-Sonderforschungsbereich 1187 Medien der Kooperation.

Keywords

Archive Biografieforschung Datenauswertung Historische Forschung Soziologiegeschichte

Editors and affiliations

  • Stephan Moebius
    • 1
  • Andrea Ploder
    • 2
  1. 1.Karl-Franzens-Universität GrazGrazAustria
  2. 2.Universität SiegenSiegenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-07608-5
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-07607-8
  • Online ISBN 978-3-658-07608-5
  • About this book