Advertisement

Urbane Innovation

  • Norbert Kersting

Part of the Stadtforschung aktuell book series (STADT)

About this book

Introduction

Der Band beschreibt und analysiert Innovation im Bereich der Kommunalpolitik in Deutschland. Urbane Innovation beinhaltet Projekte und Programme, die bestehende lokale politische und administrative Strukturen zu verändern versuchen. Die Wertfreiheit des Begriffs Innovation bedeutet, dass die Analyse von ergebnisoffenen Veränderungen ausgeht. In den verschiedenen Innovationsfeldern werden Ziele vorgegeben und definiert. Die empirische Analyse dieser Innovationen muss aber sowohl die Zielsetzungen diskutieren als auch aufzeigen, inwieweit diese nachhaltig erreicht werden. Innovation beinhaltet insofern nicht per se einen urbanen Wandel. Erst die Ex Post-Analyse von Output, Outcome und Impact kann diesen nachweisen. Ohne Innovation kommt es aber nicht zum Wandel und zur adäquaten Anpassung an eine sich ändernde Umwelt.

Der Inhalt
Einführung Innovationstheorien.- Historischer Rückblick auf Urbane Innovation.- Soziale Innovation.- Demokratische Innovation.- Administrative Innovation.- Technische Innovation.- Fiskalische Innovation.

Die Zielgruppen
Dozierende und Studierende der Politikwissenschaft
Fach- und Führungskräfte in urbanen Projekten

Der Herausgeber
Dr. Norbert Kersting ist Professor für Vergleichende Politikwissenschaft und Kommunal- und Regionalpolitik am Institut für Politikwissenschaft der Universität Münster.

Keywords

Demokratische Innovation Kommunalfinanzen Open government Reform Soziale Innovation Stadt

Editors and affiliations

  • Norbert Kersting
    • 1
  1. 1.Institut für PolitikwissenschaftWestf. Wilhelms-Universität MünsterGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Oil, Gas & Geosciences