Advertisement

Pädagogisches Können in der Migrationsgesellschaft

  • Aysun Doğmuş
  • Yasemin Karakaşoğlu
  • Paul Mecheril

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VII
  2. Aysun Doğmuş, Yasemin Karakaşoğlu, Paul Mecheril
    Pages 1-9
  3. Erziehungswissenschaftliche Konturen pädagogischen Könnens in der Migrationsgesellschaft

    1. Front Matter
      Pages 11-11
    2. Marianne Krüger-Potratz
      Pages 13-41
    3. Norbert Ricken
      Pages 43-58
    4. Astrid Messerschmidt
      Pages 59-70
    5. Erol Yildiz
      Pages 71-84
  4. Rahmenbedingungen und konzeptionelle Zugänge in der universitären Lehramtsausbildung in der Migrationsgesellschaft

    1. Front Matter
      Pages 85-85
    2. Hans-Joachim Roth, Tim Wolfgarten
      Pages 107-140
  5. Pädagogische Professionalität in spezifi schen Handlungsfeldern

  6. Migrationsgesellschaftliche Diff erenzund Machtverhältnisse als Bedingung und Gegenstand der Professionalisierung in der universitären Lehramtsausbildung

    1. Front Matter
      Pages 177-177
    2. Thomas Geier
      Pages 179-199
    3. Merle Hummrich, Michael Meier
      Pages 201-220
    4. Magdalena Knappik
      Pages 221-240
    5. Anne-Christin Schondelmayer
      Pages 261-278
  7. Back Matter
    Pages 301-304

About this book

Introduction

Pädagogisches Handeln in der Migrationsgesellschaft findet in Möglichkeitsräumen statt, die strukturell, institutionell und diskursiv durch Spannungs- und Widerspruchsverhältnisse gerahmt sind. In den Beiträgen wird diskutiert, was unter diesen Bedingungen pädagogisches Können kennzeichnen kann, welche Themen und Inhalte bedeutsam sind und wie diese in der Praxis pädagogischer Professionalisierung wirksam werden (sollten). Befragt werden gewohnte Praxen, Institutionalisierungsformen pädagogischen Handelns, sowie pädagogische Selbstverständnisse. Reflexivität wird als methodisch-didaktische Professionalisierungsstrategie und als Ziel pädagogischen Könnens in der Migrationsgesellschaft verstanden.

Der Inhalt

·         Erziehungswissenschaftliche Konturen pädagogischen Könnens in der Migrationsgesellschaft

·         Rahmenbedingungen und konzeptionelle Zugänge in der universitären Lehramtsausbildung in der Migrationsgesellschaft

·         Pädagogische Professionalität in spezifischen Handlungsfeldern 

·         Migrationsgesellschaftliche Differenz-und Machtverhältnisse als Bedingung und Gegenstand der Professionalisierung in der universitären Lehramtsausbildung

Die Zielgruppen

·         Forschende, Lehrende, Praktiker/innen in pädagogischen Feldern

·         Angehende Lehrer/innen, Studierende in anderen pädagogischen Fächern

Die Herausgeber
Dipl.Soz. Aysun Doğmuş
ist Lektorin am Arbeitsbereich Interkulturelle Bildung an der Universität Bremen.

Dr. Yasemin Karakaşoğlu ist Hochschullehrerin und Konrektorin für Interkulturalität und Internationalität an der Universität Bremen.

Dr. Paul Mecheril ist Hochschullehrer an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und Direktor des Center for Migration, Education and Cultural Studies (CMC).

Keywords

Bildungsungleichheit Erziehungswissenschaft Integration Mehrsprachigkeit Migration Migrationsgesellschaft

Editors and affiliations

  • Aysun Doğmuş
    • 1
  • Yasemin Karakaşoğlu
    • 2
  • Paul Mecheril
    • 3
  1. 1.Universität BremenBremenGermany
  2. 2.FB 12 / AB Interkulturelle BildungUniversität BremenBremenGermany
  3. 3.Fakultät I Institut für PädagogikCarl-von-Ossietzy UniversitätOldenburgGermany

Bibliographic information