Politische Theorie im Film

  • Ulrich Hamenstädt

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Ulrich Hamenstädt
    Pages 1-15
  3. Theorien der Politischen Soziologie

  4. Theorien der Internationalen Beziehungen

    1. Front Matter
      Pages 139-139
    2. Simon Rushton, Alexia J. Duten
      Pages 195-211
    3. Ulrich Hamenstädt, Stephan Engelkamp
      Pages 213-233
  5. Theorien der Politischen Philosophie

About this book

Introduction

Realitäten und Fiktionen sind in Filmen oftmals eng miteinander verknüpft. Auch vermitteln Serien und Filme zahlreiche Sichtweisen über die Welt und transportieren politische Botschaften. Bisweilen geschieht dies unbewusst für uns, manchmal auch sehr direkt, weshalb sich ein Blick auf das Medium Film durch eine politiktheoretische Brille lohnt. Der Sammelband verbindet Aufsätze von Politikwissenschaftler_innen, die ihren Forschungsbereich in Filmen und Serien erblicken und dies mit uns teilen. Verbindendes Grundthema der Aufsätze sind die Fragen, wie Erkenntnis über die Welt möglich ist und was für uns Utopie bedeutet. Diese Themen werden im Rahmen dieses Sammelbandes anhand von unterschiedlichen Theorien und Diskursen der Politischen Soziologie, der Internationalen Beziehungen, der Politischen Philosophie, sowie durch Erkenntnistheorie durch zahlreiche Beispiele aus Fernsehen und Kino beleuchtet.

 

Der Inhalt

Theorien der Politischen Soziologie • Theorien der Internationalen Beziehungen • Theorien der Politischen Philosophie

 

Die Zielgruppen

Politik-, Kultur- und Filmwissenschaftler_innen

 

Der Herausgeber

Dr. Ulrich Hamenstädt ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politikwissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Keywords

(Hollywood-)Filme Fernsehserien Methodologie Politische Theorie Terrorismus

Editors and affiliations

  • Ulrich Hamenstädt
    • 1
  1. 1.Westfälische Wilhelms-Universität MünsterMünsterGermany

Bibliographic information