Advertisement

© 2014

Virtual Reality in der Produktentwicklung

Instrumentarium zur Bewertung der Einsatzmöglichkeiten am Beispiel der Automobilindustrie

Book

Part of the Schriften zur Medienproduktion book series (SMP)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xxv
  2. Martin H. Rademacher
    Pages 1-8
  3. Martin H. Rademacher
    Pages 9-42
  4. Martin H. Rademacher
    Pages 61-97
  5. Martin H. Rademacher
    Pages 99-110
  6. Martin H. Rademacher
    Pages 111-131
  7. Martin H. Rademacher
    Pages 133-140
  8. Back Matter
    Pages 141-228

About this book

Introduction

Die virtuelle Entwicklung ist als wesentlicher Bestandteil im Entwicklungsprozess neuer Produkte etabliert. Virtual Reality (VR) – ein Teilbereich der virtuellen Entwicklung – bietet die Möglichkeit, durch schnelle Visualisierung und freie Interaktion die Designfindung zu unterstützen, Ergonomie- und Montageuntersuchungen durchzuführen sowie Entwicklungsstände frühzeitig auf Fehler zu untersuchen. Martin Rademacher entwickelt ein Vorgehensmodell, mit dem sich die Einsatzfähigkeit der VR für Fragestellungen im automobilen Entwicklungsprozess in einem nutzer- und aufgabenzentrierten Kontext untersuchen lässt und wendet es auf den Aufgabenbereich „Absicherung der Anmutung und Qualität“ in einem Automobilunternehmen an.

Der Inhalt

  • Virtual Reality
  • Produktentwicklungsprozess
  • Akzeptanz und Usability
  • Usability Engineering von Virtual Reality
  • Vorgehensmodell zur Evaluation von VR-Arbeitssystemen

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende aus den Gebieten Informatik, Maschinenbau, Medientechnik, Arbeitswissenschaften
  • Praktiker in den Methodenabteilungen virtueller Produktentwicklung

Der Autor

Dr. Martin H. Rademacher promovierte bei Prof. Dr. Heidi Krömker am Institut für Medientechnik der TU Ilmenau. Er ist bei einem Automobilhersteller im Verknüpfungsbereich zwischen virtueller Entwicklung und Informationsmanagement tätig.

Keywords

Human Computer Interaction Software-Ergonomie Usability Engineering Virtual Reality Virtuelle Produktentwicklung

Authors and affiliations

  1. 1.Institut für MedientechnikTechnische Universität IlmenauIlmenauGermany

About the authors

Dr. Martin H. Rademacher promovierte bei Prof. Dr. Heidi Krömker am Institut für Medientechnik der TU Ilmenau. Er ist bei einem Automobilhersteller im Verknüpfungsbereich zwischen virtueller Entwicklung und Informationsmanagement tätig.

Bibliographic information

  • Book Title Virtual Reality in der Produktentwicklung
  • Book Subtitle Instrumentarium zur Bewertung der Einsatzmöglichkeiten am Beispiel der Automobilindustrie
  • Authors Martin H. Rademacher
  • Series Title Schriften zur Medienproduktion
  • Series Abbreviated Title Medienproduktion
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-07013-7
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2014
  • Publisher Name Springer Vieweg, Wiesbaden
  • eBook Packages Computer Science and Engineering (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-07012-0
  • eBook ISBN 978-3-658-07013-7
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XXV, 228
  • Number of Illustrations 67 b/w illustrations, 6 illustrations in colour
  • Topics Mechanical Engineering
    Simulation and Modeling
    Industrial Design
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Electronics
Consumer Packaged Goods
Pharma
Materials & Steel
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering