Advertisement

© 2015

Soziologische Analysen des Holocaust

Jenseits der Debatte über "ganz normale Männer" und "ganz normale Deutsche“

  • Alexander Gruber
  • Stefan Kühl
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Alexander Gruber, Stefan Kühl
    Pages 7-28
  3. Stefanie Büchner
    Pages 55-78
  4. Martin Weißmann
    Pages 79-128
  5. Thomas Hoebel
    Pages 129-169
  6. Dominic Ionescu
    Pages 241-260

About this book

Introduction

Die Autoren dieses Bandes entwickeln am Beispiel des Hamburger Reserve-Polizeibataillons 101 soziologische Perspektiven auf die Beteiligung der Ordnungspolizisten am Holocaust. In den Beiträgen geht es nicht vorrangig darum, bislang unbekannte beziehungsweise in Vergessenheit geratene historische Sachverhalte darzustellen, sondern neue soziologische Perspektiven auf historisch bereits erschlossene Sachverhalte zu entwickeln. Die Autoren leisten damit Beiträge für eine soziologische Analyse des Holocaust, die sich von den dominierenden Analysen der Geschichtswissenschaft durch ihre theoretische Perspektive unterscheiden.

 

Der Inhalt

Autoritätsakzeptanz und Folgebereitschaft in Organisationen • Soziologische Erklärungsansätze zur freiwilligen Beteiligung von Ordnungspolizisten an der „Endlösung“ • Soziologische Rekonstruktion von Verhaltenserwartungen in Extremsituationen • Kameradschaft im Reservepolizeibataillon 101 • Organisierte Entmenschlichung • Verantwortung und Verantwortlichkeit • Drei Fälle systemfunktionaler Rollendistanz im Holocaust

 

Die Zielgruppen

Forschende, Lehrende und Studierende der Sozial- und Geschichtswissenschaften • Am Holocaust interessiertes Laienpublikum

 

Die Herausgeber

Alexander Gruber lehrt Soziologie an der Universität Bielefeld und forscht zur Soziologie der quantitativen Steuerung am Beispiel der Strategie und des Controllings in Polizeibehörden.

Stefan Kühl lehrt Soziologie an der Universität Bielefeld und arbeitet an einer soziologischen Reinterpretation sozialpsychologischer Experimenten zur Gehorsamkeitsbereitschaft.

.

Keywords

(Reserve-)Polizeibataillon 101 Historische Soziologie Holocaustforschung Ordnungspolizei Organisationssoziologie

Editors and affiliations

  • Alexander Gruber
    • 1
  • Stefan Kühl
    • 2
  1. 1.Universität BielefeldBielefeldGermany
  2. 2.Universität BielefeldBielefeldGermany

About the editors

Alexander Gruber lehrt Soziologie an der Universität Bielefeld und forscht zur Soziologie der quantitativen Steuerung am Beispiel der Strategie und des Controllings in Polizeibehörden.

Stefan Kühl lehrt Soziologie an der Universität Bielefeld und arbeitet an einer soziologischen Reinterpretation sozialpsychologischer Experimenten zur Gehorsamkeitsbereitschaft.

Bibliographic information

Reviews

“… zeigt doch jedes auf seine Art, dass die soziologische bzw. soziologiegeschichtliche Beschäftigung mit historischen Fragestellungen einen bedeutenden Beitrag zur Weiterentwicklung der Debatten in der Soziologiegeschichte wie auch in der Soziologie liefert.” (Soziologische Revue, Jg. 39, Heft 3, 2016)