Inklusion von Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf in Schulleistungserhebungen

  • Poldi Kuhl
  • Petra Stanat
  • Birgit Lütje-Klose
  • Cornelia Gresch
  • Hans Anand Pant
  • Manfred Prenzel

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-13
  2. Teil A Einführender Überblick über die Diskussion des Inklusionsbegriffes und den aktuellen Stand sonderpädagogischer Förderung in Deutschland

  3. Teil B Herausforderungen bei der Einbeziehung von Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf in Large-Scale-Assessments

    1. Front Matter
      Pages 179-179
    2. Marion Händel, Kathrin Lockl, Jana Heydrich, Sabine Weinert, Cordula Artelt
      Pages 221-242
    3. Anna Südkamp, Steffi Pohl, Katinka Hardt, Anne-Katrin Jordan, Christoph Duchhardt
      Pages 243-272
    4. Malte Schwinger, Elke Wild, Birgit Lütje-Klose, Carola Grunschel, Daniela Stranghöner, Sittipan Yotyodying et al.
      Pages 273-300
    5. Harry Kullmann, Sabine Geist, Birgit Lütje-Klose
      Pages 301-333
    6. Aleksander Kocaj, Poldi Kuhl, Camilla Rjosk, Malte Jansen, Hans Anand Pant, Petra Stanat
      Pages 335-370
  4. Back Matter
    Pages 371-378

About this book

Introduction

Durch den Ausbau inklusiver Beschulung nehmen Heranwachsende mit sonderpädagogischem Förderbedarf vermehrt an Large-Scale-Assessments teil. Die damit verbundenen Herausforderungen werden in diesem Band aus unterschiedlichen Perspektiven beschrieben und diskutiert.

 

Der Inhalt

·        Einführender Überblick über die Diskussion des Inklusionsbegriffes und den aktuellen Stand sonderpädagogischer Förderung in Deutschland

·        Herausforderungen bei der Einbeziehung von Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf in Large-Scale-Assessments

Die Zielgruppen

·        ErziehungswissenschaftlerInnen

·        Pädagogische PsychologInnen

·        SonderpädagogInnen

·        SozialwissenschaftlerInnen

 

Die HerausgeberInnen
Dr. Poldi Kuhl
ist Leiterin des Forschungsdatenzentrums am Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) an der Humboldt-Universität zu Berlin.
Prof. Dr. Petra Stanat ist Direktorin des Instituts zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) an der Humboldt-Universität zu Berlin.
Prof. Dr. Birgit Lütje-Klose ist Professorin für Sonderpädagogik mit dem Schwerpunkt Heterogenität und Studiendekanin an der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Bielefeld.
Dr. Cornelia Gresch ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB).
Prof. Dr. Hans Anand Pant
ist Direktor des Instituts zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) an der Humboldt-Universität zu Berlin.
Prof. Dr. Manfred Prenzel
ist Vorsitzender des Wissenschaftsrates und Inhaber des Susanne Klatten-Stiftungslehrstuhls für Empirische Bildungsforschung an der Technischen Universität München.

Keywords

Emprirische Bildungsforschung Inklusion Large-Scale-Assesments Schulleistungsstudien Testen

Editors and affiliations

  • Poldi Kuhl
    • 1
  • Petra Stanat
    • 2
  • Birgit Lütje-Klose
    • 3
  • Cornelia Gresch
    • 4
  • Hans Anand Pant
    • 5
  • Manfred Prenzel
    • 6
  1. 1.Humboldt-Universität zu BerlinBerlinGermany
  2. 2.IQBHumboldt-Universität zu BerlinBerlinGermany
  3. 3.Abteilung SonderpädagogikUniversität BielefeldBielefeldGermany
  4. 4.Abteilung Ausbildung und ArbeitsmarktWissenschaftszentrum Berlin für SozialforschungBerlinGermany
  5. 5.Humboldt-Universität zu BerlinBerlinGermany
  6. 6.TU MünchenMünchenGermany

Bibliographic information