Advertisement

© 2015

C Walk auf YouTube

Sozialraumkonstruktion, Aneignung und Entwicklung in einer digitalen Jugendkultur

  • Wie Plattform-Architekturen jugendliche Handlungsstrukturen vorgeben

  • YouTube als niederschwelliger Einstieg in Beziehungsarbeit

  • Hochaktueller Forschungsbeitrag zum Sozialisationsort Internet

Book

Part of the Digitale Kultur und Kommunikation book series (DKK, volume 3)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-13
  2. Christoph Eisemann
    Pages 15-19
  3. Zum Thema

    1. Front Matter
      Pages 21-21
  4. Zur Konzeption

    1. Front Matter
      Pages 57-57
    2. Christoph Eisemann
      Pages 59-120
  5. Ergebnisse

    1. Front Matter
      Pages 121-121
    2. Christoph Eisemann
      Pages 123-134
    3. Christoph Eisemann
      Pages 135-140
  6. Back Matter
    Pages 321-349

About this book

Introduction

Die Jugendkultur um den Straßentanz C Walk findet zu einem großen Teil online auf YouTube statt. Diese online-ethnographische Studie nach der Methodologie der Grounded Theory zeigt, wie Jugendliche im Social Web sozialen Raum konstruieren, sich Bereiche der Welt aneignen und sich mit ihrer Identität auseinandersetzen. Wie sich die/der Einzelne in der Jugendkultur positioniert, hängt unter anderem vom Verfügen über spezifische, jugendkulturelle Kapitalsorten ab.

Der Inhalt

·        Internetnutzung, Grundlagen zu Identitätskonstruktion, Sozialisation und präsentativem Ausdruck, Forschungsfragen

·        Methodische Konzeption: Grounded Theory Methodology, Online-Ethnographie, Erhebung, Auswertung, Fallauswahl

·        Raumkonstruktion, Aneignung und Entwicklung im C Walk auf YouTube, Bedeutung spezifischer Kapitalsorten für die Strukturierung des Feldes

·        Dynamisierung von Raumerweiterung, -aneignung und Identitätskonstruktion

Die Zielgruppen
DozentInnen und StudentInnen der Medien-, Kommunikations- und Kulturwissenschaften, Pädagogik, Sozialen Arbeit und Soziologie sowie Forscher, die online-ethnographisch und nach der Methodologie der Grounded Theory arbeiten.

Der Autor
Christoph Eisemann
promovierte an PH Ludwigsburg (Medienpädagogik). Er arbeitete als Online-Trainer in Schulen und in der französischen und deutschen Kulturvermittlung. Derzeit verantwortet er die Online-Kommunikation bei einem internationalen Design-Unternehmen in Basel.

Keywords

Community C Walk Feedback-Prozesse Handlungsraum Identitätskontruktion Videokultur

Authors and affiliations

  1. 1.BaselSwitzerland

About the authors

Christoph Eisemann promovierte an der PH Ludwigsburg (Medienpädagogik). Er arbeitete als Online-Trainer an Schulen, in der Online-Kommunikation bei Vitra (Basel) und beim schweizerischen Bundesamt für Umwelt (Bern) sowie als Lehrbeauftragter in Medienwissenschaften an der Universität Basel. Heute ist er Dozent für Wirtschaftskommunikation an der Hochschule für Wirtschaft in Basel.

Die dem Buch zugrunde liegende Dissertation wurde mit dem Promotionspreis der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften, Sektion Medienpädagogik, ausgezeichnet. 

Bibliographic information

  • Book Title C Walk auf YouTube
  • Book Subtitle Sozialraumkonstruktion, Aneignung und Entwicklung in einer digitalen Jugendkultur
  • Authors Christoph Eisemann
  • Series Title Digitale Kultur und Kommunikation
  • Series Abbreviated Title Dig. Kult. Komm.
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-06429-7
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2015
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-06428-0
  • eBook ISBN 978-3-658-06429-7
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XIII, 335
  • Number of Illustrations 51 b/w illustrations, 13 illustrations in colour
  • Topics Education, general
    Sociology of Education
  • Buy this book on publisher's site