Advertisement

© 2018

Risiko und Versicherungstechnik

Eine ökonomische Einführung

Textbook

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Walter Karten, Martin Nell, Andreas Richter, Jörg Schiller
    Pages 1-24
  3. Walter Karten, Martin Nell, Andreas Richter, Jörg Schiller
    Pages 25-68
  4. Walter Karten, Martin Nell, Andreas Richter, Jörg Schiller
    Pages 69-102
  5. Walter Karten, Martin Nell, Andreas Richter, Jörg Schiller
    Pages 103-128
  6. Walter Karten, Martin Nell, Andreas Richter, Jörg Schiller
    Pages 129-150
  7. Walter Karten, Martin Nell, Andreas Richter, Jörg Schiller
    Pages 151-181
  8. Walter Karten, Martin Nell, Andreas Richter, Jörg Schiller
    Pages 183-209
  9. Back Matter
    Pages 211-216

About this book

Introduction

Dieses Buch gibt Studierenden der Wirtschaftswissenschaften sowie Praktikern aus der Versicherungswirtschaft eine grundlegende, leicht verständliche und kompakte Einführung, wie Risiken auf privatwirtschaftlichen Versicherungsmärkten versichert werden können. Anhand aktueller Beispiele aus der Versicherungspraxis werden die präsentierten Konzepte und Probleme illustriert. 
Der Inhalt
• Grundlagen der Versicherungsmärkte
• Einzelrisiken als versicherungstechnische Einheiten
• Grundlagen der Versicherungsnachfragetheorie
• Versicherungstechnisches Risiko und seine Messung
• Versicherbarkeit von Einzelrisiken
• Versicherungstechnische Gestaltung der Einzelrisiken
• Grundlagen der Risikoprämienkalkulation 
• Bedeutung der Prämiendifferenzierung
• Versicherungstechnische Risikopolitik

Die Autoren
Professor Dr. Walter Karten ist Emeritus des Ha
mburger Zentrums für Versicherungswissenschaft.
Professor Dr. Martin Nell† war geschäftsführender Direktor des Instituts für Versicherungsbetriebslehre der Universität Hamburg.
Professor Dr. Andreas Richter ist Vorstand des Instituts für Risikomanagement und Versicherung der LMU München.
Professor Dr. Jörg Schiller ist Inhaber des Lehrstuhls für Versicherungswirtschaft und Sozialsysteme an der Universität Hohenheim.

Keywords

Asymmetrische Information Prämiendifferenzierung Risikomanagement Versicherbarkeit Versicherungstechnik Versicherungsökonomie

Authors and affiliations

  1. 1.HamburgGermany
  2. 2.Universität HamburgHamburgGermany
  3. 3.Ludwig-Maximilians UniversitätMünchenGermany
  4. 4.Universität HohenheimStuttgartGermany

About the authors

Professor Dr. Walter Karten ist Emeritus des Hamburger Zentrums für Versicherungswissenschaft.

Professor Dr. Martin Nell† war geschäftsführender Direktor des Instituts für Versicherungsbetriebslehre der Universität Hamburg.

Professor Dr. Andreas Richter ist Vorstand des Instituts für Risikomanagement und Versicherung der LMU München.

Professor Dr. Jörg Schiller ist Inhaber des Lehrstuhls für Versicherungswirtschaft und Sozialsysteme an der Universität Hohenheim.

Bibliographic information

  • Book Title Risiko und Versicherungstechnik
  • Book Subtitle Eine ökonomische Einführung
  • Authors Walter Karten
    Martin Nell
    Andreas Richter
    Jörg Schiller
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-06308-5
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-06307-8
  • eBook ISBN 978-3-658-06308-5
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XI, 216
  • Number of Illustrations 36 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Insurance
    Business Mathematics
    Economics, general
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Finance, Business & Banking
Law

Reviews

“... Ziel des neuen Lehrbuchs: Es soIl Studierenden der Wirtschaftswissenschaften sowie Praktikern aus der Versicherungswirtschaft eine grundlegende, leicht verständliche und kompakte Einführung geben, wie Risiken auf privatwirtschaftlichen Versicherungsmärkten versichert werden können. Dieses Ziel hat das Buch eindrucksvoll erreicht ... Der Praktiker wird sich über zahlreiche Beispiele aus dem wahren Versicherungsleben freuen, die das Verständnis fördern ...” (Zeitschrift für Versicherungswesen, Heft 9, 2018)

“... Eine wesentliche Stärke des Buchs ist in seiner Präzision im Umgang mit den theoretischen Basiskonzepten der Versicherung zu sehen, ohne zu sehr mit Details zu überfrachten. Aber auch für Versicherungspraktiker bietet es Mehrwert, indem es aufgrund seiner Schärfe hilft, praktische Ungenauigkeiten oder Missverständnisse auszuräumen. Hervorzuheben sind zudem die zahlreichen Literaturhinweise, die es interessierten Lesern ermöglichen, tiefer in einzelne Themenfelder einzudringen, sowie die ebenfalls zahlreichen aktuellen versicherungspraktischen Beispiele, mit denen die theoretischen Konzepte unterlegt werden ... ” (Thomas Hartung, in: Zeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft, Jg. 107, 2018)