Mobbing im Heim

Gewaltfreie Lösungswege

  • Markus Dietl

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Markus Dietl
    Pages 1-2
  3. Markus Dietl
    Pages 3-48
  4. Markus Dietl
    Pages 105-106
  5. Back Matter
    Pages 107-111

About this book

Introduction

Mobbing in sozialen Einrichtungen ist keine Seltenheit. Der Autor beschreibt, in welcher Form Mitarbeiter und Klienten Gewalt ausgesetzt sind. Er erläutert, wie wir im Sozialsystem eine partnerschaftliche Kultur etablieren können und stellt anhand zahlreicher Beispiele gewaltfreie Lösungswege vor.

 

Der Inhalt

• Mobbing im Heim

• Gewaltfreie Lösungswege: Die Mobbingberatung

• Bedürfnispolitik: Von der Mobbingkultur zur Partnerkultur

• Praxisbeispiele mit gewaltfreien Versorgungskonzepten

• Ausblick: Wandel zur Beteiligung

 

 

Die Zielgruppen

• Gesundheits-, Erziehungs- und SozialwissenschaftlerInnen

• Führungskräfte aus der Pädagogik, Therapie, Pflege oder Medizin

• Heimleitungen

• Studierende und Dozierende der Sozialwissenschaften, Sozialen Arbeit sowie der Pflege- und Heilpädagogik

 

 

 

Der Autor
Dr. Markus Dietl
ist Medizinjournalist in München. Er beschäftigt sich vor allem mit den Themen Kommunikation und Versorgungspolitik.

Keywords

Gesundheit Gesundheitswesen Mobbing

Authors and affiliations

  • Markus Dietl
    • 1
  1. 1.MünchenGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Automotive