Zeitmanagement in der beruflichen Bildung

Jugendliche im Umgang mit zeitlichen Anforderungen der modernen Arbeitswelt

  • Stefan Dornbach

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Stefan Dornbach
    Pages 9-18
  3. Stefan Dornbach
    Pages 19-134
  4. Stefan Dornbach
    Pages 135-282
  5. Stefan Dornbach
    Pages 283-293
  6. Back Matter
    Pages 294-369

About this book

Introduction

Ausbildungs- und Arbeitsfähigkeit im modernen Berufsleben beinhalten elaborierte Fähigkeiten des Zeitmanagements. Für das berufliche Bestehen in der Dienstleistungsgesellschaft sind die traditionellen zeitlichen Tugenden wie Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit, welche die tayloristische Fabrikarbeit bestimmten, nicht mehr ausreichend. Auch Tätigkeiten mit geringen fachlichen Anforderungen verlangen oft eine vielschichtige zeitliche Selbstorganisation. Noch ist unser Bildungssystem aber weitgehend an starren zeitlichen Strukturen ähnlich der Organisation der Fabrikarbeit orientiert. Stefan Dornbach entwickelt einen den Erfordernissen selbstregulierten beruflichen Lernens angepassten Begriff von Zeitmanagement. Er untersucht, wie Teilnehmer an Maßnahmen zur Berufsvorbereitung dieses Zeitmanagement anwenden und schafft damit die Grundlage für Überlegungen, wie es entsteht und gefördert werden kann.

 Der Inhalt

  • Begriffe von Zeit und Zeitmanagement
  • Zeitmanagement und Maßnahmen zur Berufsvorbereitung
  •  Notwendigkeit von Zeitmanagement in einfachen Tätigkeiten
  • Jugendliche in der Anwendung von Zeitmanagement
  •  Einfluss soziobiografischer Variablen auf Zeitmanagement 

Die Zielgruppen

  • Dozenten und Studenten der Pädagogik
  • Pädagogen in der beruflichen Bildung 

Der Autor

Stefan Dornbach ist Experte für Berufsausbildung in Brasilien und Deutschland, lebt in Berlin und arbeitet für einen freien Träger der Sozialarbeit und Sozialpädagogik.

Keywords

Selbstbestimmung Selbstzwang Volition Zeitmanagement

Authors and affiliations

  • Stefan Dornbach
    • 1
  1. 1.BerlinGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods
Engineering