Advertisement

Globale und nationale First-Mover-Vorteile internetbasierter Geschäftsmodelle

  • Jantje Halberstadt

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Jantje Halberstadt
    Pages 1-11
  3. Jantje Halberstadt
    Pages 13-53
  4. Jantje Halberstadt
    Pages 55-140
  5. Jantje Halberstadt
    Pages 141-203
  6. Jantje Halberstadt
    Pages 205-280
  7. Jantje Halberstadt
    Pages 281-297
  8. Back Matter
    Pages 299-326

About this book

Introduction

Die Frage nach den Pioniervorteilen im Internet wurde bislang nur unzureichend erforscht. Jantje Halberstadt untersucht diese Frage empirisch und zeigt auf, dass First-Mover-Vorteile in nationalen Märkten existieren, was im Wesentlichen auf dem Argument beruht, dass nationale First Mover die Vorteile des Ersten im nationalen Markt mit den Vorteilen des Folgers aus globaler Sicht kombinieren können. Die First-Mover-Vorteile sind ausgeprägter, je intensiver Netzwerkeffekte zum Tragen kommen. Einhergehend mit der First-Mover-Hypothese wird zudem häufig von Winner-take-all-Märkten ausgegangen, in denen sich langfristig ein einzelner Anbieter durchsetzt. Die Studie zeigt jedoch, dass nicht generell von nachhaltigen Monopolgewinnen ausgegangen werden kann – insbesondere je schwächer Netzwerkeffekte wirken.

Der Inhalt

  • First Mover in Internetmärkten
  • Globale und nationale First Mover
  • Netzwerkeffekte

Die Zielgruppen

  • Dozenten und Studenten der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Management und Entrepreneurship
  • Unternehmensgründer, Gründungsberater und Praktiker, die in diesen Bereichen tätig sind

Die Autorin

Dr. Jantje Halberstadt promovierte bei Prof. Dr. Alexander T. Nicolai am Lehrstuhl für Entrepreneuship an der Universität Oldenburg.

Keywords

First Mover Internetmärkte Netzwerkeffekte

Authors and affiliations

  • Jantje Halberstadt
    • 1
  1. 1.Stiftungsprofessur EntrepreneurshipUniversität OldenburgOldenburgGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods