Advertisement

Erwerbsverlauf, Altersübergang, Alterssicherung

Zunehmende soziale Ungleichheit im Alter

  • Falko Trischler

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-12
  2. Falko Trischler
    Pages 13-117
  3. Falko Trischler
    Pages 118-140
  4. Falko Trischler
    Pages 141-179
  5. Falko Trischler
    Pages 180-226
  6. Falko Trischler
    Pages 227-264
  7. Falko Trischler
    Pages 265-312
  8. Falko Trischler
    Pages 313-322
  9. Back Matter
    Pages 323-349

About this book

Introduction

Falko Trischler zeigt anhand empirischer Analysen, dass die soziale Ungleichheit der Alterseinkünfte in Folge des Wandels der Erwerbsverläufe und der Rentenreformmaßnahmen in den kommenden Jahren deutlich zunehmen wird. Der Autor behandelt die vielfachen Zusammenhänge von Erwerbsverlauf, Altersübergang und Alterssicherung sowie deren Folgewirkungen für die Frage nach der sozialen Ungleichheit im Alter. Es ist zu befürchten, dass gerade Beschäftigte mit ohnehin brüchigen Erwerbsverläufen und entsprechend niedrigen Rentenanwartschaften in besonderem Maße von den negativen Folgen der Rentenreformen betroffen sind.

Der Inhalt

  • Wandel der Erwerbsverläufe
  • Erwerbsverläufe und Arbeitslosigkeit im Altersübergang
  • Entwicklung der Rentenanwartschaften
  • Zunehmende soziale Ungleichheit im Alter

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Soziologie sowie der Politikwissenschaft
  • Praktiker aus den Bereichen Alterssicherheit, Arbeitsmarkt, Arbeitsschutz und Arbeitsmediziner, sowie Versicherungsangestellte, Betriebsräte, Gewerkschaftler, Verbandsvertreter

Der Autor

Falko Trischler studierte Soziologie an der Universität Augsburg. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Internationalen Institut für Empirische Sozialökonomie (INIFES) forschte er in den Bereichen Erwerbsverlauf, Alterssicherung und Arbeitsbedingungen.

Keywords

Alterssicherung Altersübergang Arbeitsbedingungen Wandel der Erwerbsverläufe Zunehmende soziale Ungleichheit im Alter

Authors and affiliations

  • Falko Trischler
    • 1
  1. 1.AugsburgGermany

Bibliographic information