Bedienungsanleitung für den Shitstorm

Wie gute Kommunikation die Wut der Masse bricht

  • Lorenz Steinke

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Lorenz Steinke
    Pages 1-1
  3. Lorenz Steinke
    Pages 11-18
  4. Lorenz Steinke
    Pages 31-34
  5. Back Matter
    Pages 35-37

About this book

Introduction

Der Shitstorm ist die hässliche Fratze der Social Media. Wer als Unternehmen oder Organisation gegen die Regeln des Web verstößt oder seine Kunden verärgert, ertrinkt schnell in einer Flut wütender Posts und Rants über alle Kanäle des Web 2.0. Kluge Unternehmen entwickeln deshalb bereits Krisenkommunikationsstrategien, die fit für die neuen Herausforderungen des digitalen Wutbürgertums machen. Wer noch weiter denkt und bewusst auf der Welle der Online-Empörung surft, nutzt den Shitstorm sogar als Marketing-Instrument. Doch nicht immer gelingt dieser Versuch. Nur wer die Spielregeln von Shitstorms versteht und beherzigt, kann auch sicher damit umgehen, ohne unterzugehen.

 Der Inhalt

  • Wie alles begann – das Web formiert sich
  • Intimes wird öffentlich – der Shitstorm trifft jeden
  • Shitstorm – Mechanik und Regeln
  • Smart Communication – ehrlich währt am längsten
  • Der Shitstorm als Marketing-Instrument

 Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende in Medien-Studiengängen
  • PR-Profis und Unternehmenskommunikatoren

Der Autor

Dr. Lorenz Steinke ist Journalist, Kommunikationsberater und Inhaber der PR-Agentur Kommunikation360. Er hat viele Jahre für namhafte Verlage über Technikthemen geschrieben und zuletzt als Pressesprecher bei einem DAX-Konzern gearbeitet. Seine Schwerpunkte sind die Krisen-, Technik- und Wissenschaftskommunikation.

 

 

Keywords

Candystorm Internet Shitstorm Smart Communication Social Media Marketing Wutbürger

Authors and affiliations

  • Lorenz Steinke
    • 1
  1. 1.RellingenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-05588-2
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2014
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-05587-5
  • Online ISBN 978-3-658-05588-2
  • Series Print ISSN 2197-6708
  • Series Online ISSN 2197-6716
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Telecommunications
Consumer Packaged Goods