Advertisement

Management des Übergangs in die Elektromobilität

Radikales Umdenken bei tiefgreifenden technologischen Veränderungen

  • Heike Proff
  • Harald Proff
  • Thomas M. Fojcik
  • Jürgen Sandau

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Heike Proff, Harald Proff, Thomas M. Fojcik, Jürgen Sandau
    Pages 1-27
  3. Heike Proff, Harald Proff, Thomas M. Fojcik, Jürgen Sandau
    Pages 29-52
  4. Heike Proff, Harald Proff, Thomas M. Fojcik, Jürgen Sandau
    Pages 53-114
  5. Heike Proff, Harald Proff, Thomas M. Fojcik, Jürgen Sandau
    Pages 115-132
  6. Heike Proff, Harald Proff, Thomas M. Fojcik, Jürgen Sandau
    Pages 133-149
  7. Heike Proff, Harald Proff, Thomas M. Fojcik, Jürgen Sandau
    Pages 151-164
  8. Back Matter
    Pages 165-178

About this book

Introduction

In diesem Buch werden Thesen formuliert, wie der Übergang in die Elektromobilität erfolgreich gelingen kann. Sie bieten eine hilfreiche Orientierung angesichts der Fülle an Informationen, Einschätzungen und Herausforderungen zu den neuen Antriebstechnologien. Prognosen zur Elektromobilität, Entscheidungen über Veränderungen der Geschäftsmodelle, Aufbau notwendiger Kompetenzen und betriebswirtschaftliche Bewertung alternativer Handlungsoptionen bilden die verbundenen Schritte eines Handlungsprozesses bei Unsicherheit.

Die Elektromobilität stellt eine tiefgreifende technologische Veränderung dar, weil Automobilunternehmen mit der Elektrifizierung des Antriebsstrangs nicht nur die traditionellen Produkte und Technologien überdenken, sondern auch bestehende Prozesse und Abläufe in allen Funktionsbereichen anpassen müssen. Dabei verändern sich die statischen Wettbewerbsstrategien und die daraus abgeleiteten Geschäftsmodelle grundlegend. Dynamische Strategien, die die Zielerreichung der angestrebten Wettbewerbspositionen ermöglichen, werden immer wichtiger.

 

Der Inhalt

-       Handeln bei Unsicherheit

-       Schritt 1: Abschätzen der Entwicklung der Elektromobilität

-       Schritt 2: Entscheidungen über die Entwicklung von Geschäftsmodellen

-       Schritt 3: Entscheidungen über notwendige Qualifikationen der Mitarbeiter

-       Schritt 4:  Betriebswirtschaftliche Bewertung der Handlungsoptionen in der Elektromobilität

-       Management des Übergangs in die Elektromobilität

 

Die Autoren

Prof. Dr. Heike Proff ist Inhaberin des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre & Internationales Automobilmanagement an der Universität Duisburg-Essen.

Dr. Harald Proff ist Geschäftsführer und Leiter der Global Practice Group Automotive bei Kienbaum in Düsseldorf.

Thomas M. Fojcik ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre & Internationales Automobilmanagement an der Universität Duisburg-Essen.

Dr. Jürgen Sandau ist Direktor in der Global Practice Group Automotive bei Kienbaum in Hamburg.

Keywords

Automobilindustrie Elektrobmobilität Geschäftsmodelle Handlungsoptionen Marktentwicklung Mitarbeiterqualifikation Neue Technologien Produktinnovationen Risikomanagement

Authors and affiliations

  • Heike Proff
    • 1
  • Harald Proff
    • 2
  • Thomas M. Fojcik
    • 3
  • Jürgen Sandau
    • 4
  1. 1.Universität Duisburg-EssenDuisburgGermany
  2. 2.Kienbaum Management Consultants GmbHDüsseldorfGermany
  3. 3.Universität Duisburg-EssenDuisburgGermany
  4. 4.Kienbaum Management Consultants GmbHHamburgGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering