Advertisement

Innovation Sozialer Dienstleistungen

Ein systematisierender Überblick auf Basis der EU-Forschungsplattform INNOSERV

  • Andreas Langer
  • Johannes Eurich
  • Simon Güntner

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Andreas Langer, Johannes Eurich, Simon Güntner
    Pages 1-2
  3. Innovation von und in sozialen Dienstleistungen

    1. Front Matter
      Pages 3-3
    2. Andreas Langer, Johannes Eurich, Simon Güntner
      Pages 5-17
    3. Andreas Langer, Johannes Eurich, Simon Güntner
      Pages 19-23
    4. Andreas Langer, Johannes Eurich, Simon Güntner
      Pages 25-32
    5. Andreas Langer, Johannes Eurich, Simon Güntner
      Pages 33-45
    6. Andreas Langer, Johannes Eurich, Simon Güntner
      Pages 47-54
    7. Andreas Langer, Johannes Eurich, Simon Güntner
      Pages 55-74
    8. Andreas Langer, Johannes Eurich, Simon Güntner
      Pages 75-86
    9. Andreas Langer, Johannes Eurich, Simon Güntner
      Pages 87-96
    10. Andreas Langer, Johannes Eurich, Simon Güntner
      Pages 97-98
  4. Fallstudien

    1. Front Matter
      Pages 99-99
    2. Andreas Langer, Johannes Eurich, Simon Güntner
      Pages 101-181
  5. Back Matter
    Pages 183-194

About this book

Introduction

Innovation Sozialer Dienstleistungen

In vielen Ländern Europas wird die Frage nach der Zukunftsfähigkeit der

unterschiedlichen wohlfahrtsstaatlichen Systeme diskutiert. Gesucht wird

unter anderem nach innovativen Ideen, die die Leistungsfähigkeit sozialer

Dienstleistungen erhalten oder erhöhen können und im Sinne einer inklusiven

Gesellschaft die Teilhabe aller Gesellschaftsmitglieder ermöglichen.

Das vorliegende Werk präsentiert auf Grundlage der Ergebnisse der

EU-Forschungsplattform INNOSERV und anhand von Text- und Videomaterial

empirisch gewonnene Forschungsergebnisse und gibt eine Antwort

auf die Frage nach Innovationen in sozialen Dienstleistungen.

Der Inhalt

Innovationsakteure und Innovationshandeln · Innovation und Organisation ·

Innovation, Qualität und Evaluation · Nutzerorientierung · Technisierung

und Digitalisierung · Kontextinnovationen

Die Zielgruppen

• Dozierende, Studierende und Fachkräfte aus dem Bereich

der Innovations- und Dienstleistungsforschung

• Führungs- und Leitungskräfte aus Sozialen Diensten

und Sozialwirtschaft

• Soziale Arbeit, Sozialmanagement und Innovationsmanagement

Die Autoren

Dr. Andreas Langer ist Professor für Sozialwissenschaften, Sozialpolitik

und Soziologie an HAW Hamburg und geschäftsführender Direktor des

Deutschen Instituts für Sozialwirtschaft (DISW).

Dr. Johannes Eurich ist Professor für Praktische Theologie/Diakoniewissenschaft

an der Universität Heidelberg und Direktor des Diakoniewissenschaftlichen

Instituts der Universität Heidelberg.

Dr. Simon Güntner ist Professor für Raumsoziologie an der TU Wien.

Videos per App: Laden Sie die Springer Nature More Media App kostenlos

herunter – Abbildungen im Buch per App mit Handy oder Tablet scannen,

um Videos zu streamen.


Keywords

Europa Soziale Dienstleistungen Soziale Innovationen Sozialpolitik Visuelle Soziologie Wohlfahrtsstaat

Authors and affiliations

  • Andreas Langer
    • 1
  • Johannes Eurich
    • 2
  • Simon Güntner
    • 3
  1. 1.Department Soziale ArbeitHAW HamburgHamburgGermany
  2. 2.Diakoniewissenschaftliches InstitutUniversität HeidelbergHeidelbergGermany
  3. 3.Fakultät Architektur und RaumplanungTU WienWienAustria

Bibliographic information