Advertisement

Fernsehen als Service public

Eine Analyse der Qualität der SRG-Fernsehprogramme

  • Suzanne Lischer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-20
  2. Suzanne Lischer
    Pages 21-25
  3. Suzanne Lischer
    Pages 27-50
  4. Suzanne Lischer
    Pages 51-111
  5. Suzanne Lischer
    Pages 113-127
  6. Suzanne Lischer
    Pages 129-176
  7. Suzanne Lischer
    Pages 177-234
  8. Suzanne Lischer
    Pages 235-243
  9. Suzanne Lischer
    Pages 245-251
  10. Back Matter
    Pages 253-296

About this book

Introduction

Für das Schweizer Fernsehen (SRG SSR idée suisse) stellt sich die Frage nach der Qualität im Zusammenhang mit seinem Programmauftrag (Art. 24 RTVG) und seiner Rolle als Service public-Unternehmen. Die Konzession der SRG, die den Programmauftrag konkretisiert, stellt demgemäß besondere Anforderungen an die Qualität der SRG-Programme. Vor diesem Hintergrund prüft Suzanne Lischer, welche Merkmale das SRG-Programm aufweisen muss, damit es den Qualitätsvorgaben entspricht und somit seinem Service-public-Anspruch gerecht wird. Die Autorin stellt die Entwicklung und Anwendung eines intersubjektiv nachvollziehbaren Modells, welches die vertiefende inhaltsanalytische Prüfung der konzessionsrechtlichen Qualitätsvorgaben für die SRG-Programme erlaubt, in den Mittelpunkt der empirischen Untersuchung. Sie verdeutlicht, dass sich die vorhandenen Qualitätskriterien und die neu entwickelten Indikatoren in der Empirie bewährt haben. Die entwickelte Methode erweist sich in unterschiedlichen Forschungskontexten als anwendbar und leistet somit einen weiterführenden Beitrag für die Fernsehprogrammforschung.

 

 

Der Inhalt

  • Fernsehen in der Schweiz
  • Qualität von Fernsehen
  • Fernsehprogrammforschung

 

 

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Kommunikations- und Medienwissenschaft

 

 

Die Autorin

Suzanne Lischer ist Dozentin und Projektleiterin an der Hochschule Luzern, Schweiz.

Keywords

Fernsehprogrammforschung Kommunikationswissenschaftlicher Qualitätsbegriff Normative Rahmenbedingungen für Radio und Fernsehen Qualitätskriterien für das Fernsehen

Authors and affiliations

  • Suzanne Lischer
    • 1
  1. 1.Soziale ArbeitHochschule LuzernLuzernSwitzerland

Bibliographic information

Industry Sectors
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods