Advertisement

© 2014

Das diskursive Verschwinden der Religionsfreiheit

Der Moscheebau zu Köln-Ehrenfeld im Spiegel der politischen Kultur

Benefits

  • Sozialwissenschaftliche Studie

Book

Part of the Theorie und Praxis der Diskursforschung book series (TPEDF)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. André Biermann
    Pages 9-13
  3. André Biermann
    Pages 21-79
  4. André Biermann
    Pages 80-94
  5. André Biermann
    Pages 95-106
  6. André Biermann
    Pages 107-157
  7. Back Matter
    Pages 158-177

About this book

Introduction

Der Moscheebau zu Köln-Ehrenfeld löste einen gesellschaftlichen Selbstverständigungsdiskurs aus. André Biermann operationalisiert über den Ansatz der wissenssoziologischen Diskursanalyse einen Ausschnitt der medialen Öffentlichkeit als diskursives Feld und kontrastiert ihn mit der institutionellen Verfasstheit des Moscheebaus als Ausdruck von Religionsfreiheit. Die Freilegung des diskursiven Feldes im Rückbezug auf die formal-institutionelle Eingliederung muslimischer Praktiken mündet in der Feststellung einer Diskrepanz zwischen legalen Möglichkeiten und legitimen Optionen muslimischer Akteure, welche sich nicht zuletzt im diskursiven Verschwinden des Moscheebaus als religiöse Praxis zeigt. Dort, wo diskursive Konstruktionen der Judikativen und der politischen Kultur durchdringen, zeigt sich eher eine Fortschreibung des öffentlichen Diskurses als eine Dekonstruktion desselbigen.

 

Der Inhalt

  • Wissenssoziologische Diskursanalyse
  • Der Moscheebau als Irritation symbolischer Ordnungen
  • Governance religiöser Vielfalt
  • Sichtbare muslimische Praxis im Feld der politischen Kultur

 

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende aus den Geistes- und Sozialwissenschaften
  • Akteure des öffentlichen Raumes, JournalistInnen, PolitikerInnen, DezernentInnen und Vertreter religiöser Gemeinschaften

 

Der Autor

André Biermann ist Diplom-Soziologe. Er arbeitet an einer Dissertation über die sozialen Nebenfolgen sozio-technologischer Interventionen in der Entwicklungszusammenarbeit.

Keywords

Diskurs Moscheebau Politische Kultur Wissenssoziologie

Authors and affiliations

  1. 1.Freiburg im BreisgauGermany

About the authors

André Biermann ist Diplom-Soziologe. Er arbeitet an einer Dissertation über die sozialen Nebenfolgen sozio-technologischer Interventionen in der Entwicklungszusammenarbeit.

Bibliographic information

  • Book Title Das diskursive Verschwinden der Religionsfreiheit
  • Book Subtitle Der Moscheebau zu Köln-Ehrenfeld im Spiegel der politischen Kultur
  • Authors André Biermann
  • Series Title Theorie und Praxis der Diskursforschung
  • Series Abbreviated Title Diskursforschung
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-04838-9
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2014
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-04837-2
  • eBook ISBN 978-3-658-04838-9
  • Edition Number 1
  • Number of Pages VIII, 169
  • Number of Illustrations 2 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Social Sciences, general
    Knowledge - Discourse
    Sociology of Culture
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Engineering
Pharma