Advertisement

© 2015

Karriere ohne Studium

Zum Umdenken und Mut machen: Zehn Interviews mit erfolgreichen Nichtakademikern und renommierten Personalexperten

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-13
  2. Mario Müller-Dofel
    Pages 15-105
  3. Mario Müller-Dofel
    Pages 107-187
  4. Mario Müller-Dofel
    Pages 189-203

About this book

Introduction

Karriere ohne Studium erklärt, spornt an und macht Mut: Es ist zu schaffen! Der berufliche Aufstieg gelingt auch Nichtakademikern. Beispiele dafür gibt es genug. Sehr bewusst stellt sich dieses Buch gegen den in Deutschland herrschenden Akademisierungstrend, der immer wieder junge Menschen auf falsche Wege führt, Nichtakademiker zu Ausgebildeten zweiter Klasse degradiert und unsere weltweit bewunderte duale Berufsausbildung zu ruinieren droht.

Karriere ohne Studium macht deutlich, dass nicht die Bildungsstrukturen die soziale Durchlässigkeit blockieren, sondern Menschen: Politiker, Eltern, Lehrer, Nichtakademiker, Akademiker und Unternehmensentscheider. Ursachen dafür, negative Folgen des Akademisierungstrends und mögliche Lösungen erläutern fünf renommierte Personalprofis in tiefgehenden Interviews. Sie machen vor allem Mut, Nichtakademikern bessere Chancen zu bieten. Und sie fordern, der Berufsausbildung wieder die Wertschätzung zukommen zu lassen, die sie verdient. In sehr persönlichen Interviews mit fünf Nichtakademikern wird klar, wie Menschen auch ohne Studium aufsteigen können. Denn dies ist in Deutschland viel besser möglich als in den meisten anderen Ländern der Welt.

Die Gesprächspartner:
Joschka Fischer, Bundesaußenminister a. D.
Tim Mälzer, Koch und Gastronom
Wybcke Meier, Vorsitzende der Geschäftsführung von TUI Cruises
Guido Schmidt, Fliesenleger und Immobilienunternehmer
Christia

n Stang, Universitätsdozent mit Realschulabschluss
Jutta Boenig, Vorsitzende des Karriereberaterverbandes DGfK
Dr. Esther Hartwich, Leiterin Bereich Ausbildung des DIHK
Thomas Sattelberger, Ex-Personalvorstand der Deutschen Telekom
Prof. Dr. Heinz Schuler, Psychologe und Berufseignungsdiagnostiker
Frank-Jürgen Weise, Vorstandsvorsitzender der Bundesarbeitsagentur

Der JournalistMario Müller-Dofel ist ausgebildeter Maschinen- und Anlagenmonteur, Industriekaufmann, Wirtschaftsjournalist, Kommunikationstrainer und Coach. Binnen 20 Jahren entwickelte er sich vom Schweißer zum Textchef und Vize-Chefredakteur eines großen Wirtschaftsmagazins. Als Journalist interviewte er unter anderem über 100 DAX-Konzernchefs, Spitzenpolitiker und Topökonomen. Seit 2012 publiziert er fast nur noch Interviews und coacht Manager und Journalisten für wichtige Auftritte.

Der Fotograf
Axel Griesch
arbeitet seit mehr als 25 Jahren als Porträt- und Reportagefotograf für Zeitschriften sowie als Werbe- und Wissenschaftsfotograf für Unternehmen und andere Organisationen. Ehe er seine Leidenschaft zum Beruf machte, studierte er drei Semester Maschinenbau.

Keywords

Berufsausbildung Berufsberatung Eigenverantwortung Erfolgsstrategien Karriere Nichtakademiker Selbstmarketing

Authors and affiliations

  1. 1.Frankfurt am MainGermany

About the authors

Mario Müller-Dofel ist ausgebildeter Rohrleitungsbauer, Industriekaufmann, Wirtschaftsjournalist, Kommunikationstrainer und Coach. Binnen 20 Jahren entwickelte er sich vom Schweißer zum Vize-Chefredakteur und Textchef eines großen Wirtschaftsmagazins. Als Journalist interviewte er unter anderem über 100 DAX-Konzern-Chefs, Spitzenpolitiker und Topökonomen. Seit 2012 publiziert er fast nur noch Interviews und coacht Manager und Journalisten für wichtige Auftritte.

Axel Griesch arbeitet seit mehr als 25 Jahren als Porträt- und Reportagefotograf für Zeitschriften sowie als Werbe- und Wissenschaftsfotograf für Unternehmen und andere Organisationen. Ehe er seine Leidenschaft zum Beruf machte, studierte er drei Semester Maschinenbau.

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Engineering

Reviews



“... plädiert eindringlich für eine neue Wertschätzung von hervorragend aus- und fortgebildeten Facharbeitern, Fachangestellten, Meistern, Technikern, Fachwirten und Selbstständigen. ... verschiedenen Blickwinkel auf Karrieren ohne Studium und den Akademisierungstrend. ... für Schulabgänger, beruflich Qualifizierte, Akademiker, Eltern, Lehrer, Unternehmensentscheider und Politiker.” (in: RKW Bücherdienst, Heft 3, 2015, S. 17)